Skiwelt-Lexx: Schneegrenze

Zurück zur Übersicht
 

Als Schneegrenze bezeichnet man die Höhengrenze zwischen dem ganzjährig schneebedeckten und dem im Sommer schneefreien Gebiet. Ihre Lage ist von den Temperaturen und den Niederschlagsverhältnissen der jeweiligen Klimazone abhängig. Sie steigt von den Polargebieten zum Äquator hin vom Meeresniveau bis auf über 5.000 Meter Höhe an und erreicht in den Subtropen ihre maximale Höhe.

Durch die zunehmende Erwärmung der Erdatmosphäre werden die Schneegrenzen nach oben verschoben. Bei 0,66 Grad Celsius Erwärmung steigt die Schneegrenze um etwa 100 Meter. Durch die Erwärmung steigt auch die Gefahr von Bergrutschen und Lawinen.

Die Schneegrenze in Österreich liegt derzeit zwischen 2.500 m und 3.200 m, je nach Lage und Geländeform.

Zurück zur Übersicht

Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen für den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs. Eine
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat für jeden