Skiwelt-Lexx: Schneesicherheit

Zurück zur Übersicht
 

Als schneesicher gilt ein Gebiet, wenn an mindestens hundert Tagen im Jahr genügend Schnee für den Wintersport liegt. Das sind 30 Zentimeter oder mehr.

Durch die Erhöhung der [:l:Schneegrenze:] durch klimatische Einflüsse werden viele im Moment sichere Schneegebiete als Wintersportgebiete verwaisen. Um den umsatzstarken Tourismus nicht zu verlieren, investieren viele Gemeinden in Anlagen, die künstlichen Schnee produzieren können, um die Schneesicherheit auch bei (Echt)Schneemangel zu gewährleisten.

Zurück zur Übersicht