Skiwelt-Lexx: Lockerschnee

Zurück zur Übersicht
 

Schnee mit geringer Dichte, bei völliger Windstille wird er auch als Wildschnee bezeichnet.

Pulverschnee dagegen ist eher feinkörnig und trocken. Im Gegensatz dazu steht der Pappschnee, der eher feucht und klebrig ist.Pulverschnee ist trockener Schnee, der sich nicht zusammenballen lässt.

Feuchtschnee ist Schnee, der sich zwar zusammenballen lässt, Wasser kann jedoch nicht herausgepresst werden.

Nass-Schnee lässt sich zusammenballen, Wasser tropft heraus. [:l:Harsch:] ist gefrorener Nass-Schnee.

Zurück zur Übersicht