Skiwelt-Lexx: Schneepflug

Zurück zur Übersicht
 

Der Schneepflug gehört zu den ersten Techniken, die ein angehender Skifahrer kennenlernt, aber auch später wird er immer wieder gebraucht, um Tempo zu entschärfen.

Beim Schneepflug werden die Skier nicht parallel zueinander, sondern in ein zulaufendes V gestellt. Die Skispitzen sollten sich dabei nicht berühren (sonst fällt man eh hin!). Die Knie sind zueinander gedreht, also in X-Stellung.

Um Kurven zu fahren, muß man so nur das Gewicht auf das jeweilige Bein verlagern. Nach und nach wird der Schneepflug kleiner und die Skier werden parallel gestellt.

Zurück zur Übersicht