Skiwelt-Lexx: Apres Ski

Zurück zur Übersicht
 

Apres Ski ist französisch und bedeutet verkürzt "nach dem Skifahren". Es ist mittlerweile Tradition, nach einen schönen Skitag nicht sofort in die Hotels zum Umziehen zu verschwinden, sondern den Sporttag gemeinsam und gemütlich beim Apres Ski ausklingen zu lassen - oder auch das Nachtleben einzuläuten, je nach dem.

Apres Ski findet unter oder in [:l:Schirmbar:]s an der Piste, in Hütten oder auch im Tal in Cafes oder Nachtlokalen statt. Der moderne Apres Ski ist aber mehr oder weniger Nachtleben pur, mit viel [:l:Alkohol:], viel Tanzen und viel heißer Musik. Das alles aber wohlgemerkt in den Skiklamotten! Viele Skiorte bieten richtige Apres Ski-Parties an, mit DJ oder Wettbewerben, bei denen nicht selten auf Tischen und Bänken getanzt wird.

Apres Ski ist meist zeitlich in der Zeit von ca. 16.00 - 18.00 Uhr begrenzt. Dann ist es Zeit zum umziehen und abendessen. Wer dann noch Reserven hat (Apres Ski kann sehr anstrengend sein), stürzt sich ins rege Nachtleben der Skiorte.

Zurück zur Übersicht