Land der Schlösser
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Ostallgäu - Schwangau im Winter erleben

Schwangau im Landkreis Oberallgäu ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt. Die Gemeinde im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben war bereits zur mittleren Steinzeit besiedelt. Heute wohnen hier etwa dreitausend Einwohner. Hinzu kommen Urlauber und Touristen. Sie verleben in Schwangau einen zünftigen Winterurlaub mit der ganzen Familie. Ihre Unterkunft finden Sie in einer der knapp ein Dutzend Ortschaften von Schwangau; beispielsweise in Schwangau selbst, in Hohenschwangau oder in Waltenhofen. Hier sind überall landestypische und komfortable Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels und familiengeführte Pensionen zu finden. Unterkünfte für die ganze Familie finden Sie auch in dem nicht weit entfernten Lechbruck am See. Hier kann neben dem Skifahren auch Schlittschuh gelaufen werden sowie gerodelt.

Ski und Rodeln in der Wintersportarena Tegelberg-Schwangau

Für die Winterurlauber in Schwangau bietet die Wintersportarena viel sportliche Abwechslung und Unterhaltung. Die vier Kilometer lange Talabfahrt am Tegelberg ist mit neunhundert Höhenmetern ein gemeinsames Familienerlebnis. Sie eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Vier Schlepplifte sorgen dafür, dass die Skifahrer den ganzen Tag über vom Tal hinauf auf die Skipiste befördert werden. Schwangau und Umgebung sind während der Wintermonate schneesicher. Skifahren bei Nacht ist ein wöchentliches Highlight in der Wintersportarena. Unterhalb von Schloss Neuschwanstein ist eine zwei Kilometer lange Rundloipe ausgeleuchtet. Diese sogenannte Nachtloipe ist zweimal wöchentlich befahrbar. Zum Skilanglauf sind dreißig Kilometer Langlaufloipe gespurt; und zum Après-Ski laden das Bistro-Ikarus, das Tegelberghaus sowie eine Schneebar ein.

Besuch von Schloss Neuschwanstein auch im Winter möglich

In den Wintermonaten kann das Schloss Neuschwanstein täglich zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr besichtigt werden. Jeder Ablauf der geführten Besichtigung ist genau vorbereitet vorgegeben. Näheres dazu kann auf der Website von Schloss Neuschwanstein nachgelesen werden. Die tägliche Fütterung des Rotwildes beim Schwangauer Brunnen ist sehens- und erlebenswert. Rodeln, Eisstockschießen und Eislaufen sind eher der Sport für die besonders aktive Jugend. Eine gemütliche Pferdeschlittenfahrt durch die verschneite Winterlandschaft von Schwangau ist in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel besonders romantisch. Und das fünfzig Kilometer weite Wegenetz bietet viel Gelegenheit zum ausgiebigen Winterwandern. Die Rückkehr in das warme und gemütliche Ferienhaus kann der dann doch etwas frierende Wanderer auf den letzten ein, zwei Kilometern kaum noch erwarten.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Ostallgäu
Skifahren in Frankreich
Fast 200 Skigebiete machen Frankreich zu einem der beliebtesten Reiseziele in Sachen Wintersportmöglichkeiten in Europa. Zahlreiche internationale Urlauber besuchen jährlich die französischen Alpen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.02.2020
Hochzillertal schick
Seit Dezember 2019 glitzern in der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach nicht nur die Schneekristalle. Auf 1.760 Metern Höhe bieten drei top moderne Lofts exklusive Übernachtungsmöglichkeiten – die ... mehr ...
Datum der Nachricht: 27.01.2020
Bequem und ohne Stress
Der Skiurlaub ist bereits lang ersehnt und die Koffer sind gepackt. Jetzt heißt es nur noch ab ins Auto und los geht es mit einer meist mehrstündigen Fahrt in die Berge. Größtes Problem dabei: Wenn ... mehr ...
Datum der Nachricht: 27.01.2020
Open Faces
Die Freeride Serie „Open Faces“ führt am 8. Februar junge Rider auf das Alpbachtaler Wiedersbergerhorn im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Mit freier Sicht aufs Geschehen, genießen Zuseher ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.01.2020
Langlaufevent zum 24. Mal
Während am gestrigen Samstag der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang trotz schwieriger Verhältnisse mit den Klassik-Wettbewerben in die 24. Auflage gestartet ist, standen bereits am Freitag alle ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden