6. - 8 Dezember 2013
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Winteropening in GaltĂĽr mit drei bayerischen Bands


Drei bayerische Bands sorgen in GaltĂĽr am 6. bis 8. Dezember fĂĽr Stimmung beim Skiopening. Bild: TVB Paznaun - Ischgl

Mit viel bayerischer Musik wird die Saisoneröffnung in Galtür vom 6. bis 8. Dezember 2013 beim „Ramasuri Snow Weekend“ & Hitradio Ohr Pistengaudi XXL gefeiert. Den Startschuss geben „D’Spalter“ mit ihrem Welcome-Konzert im Fluchthornkeller. Die Partyband „Hoaß“ heizt Wintersportlern am Samstag bei der ultimativen Après-Ski Party im Huberstadl mit ihrem Hit „Fassl voll Bier“ ein. Ein weiterer Höhepunkt am Samstag ist das Konzert im Veranstaltungszentrum von Galtür: Die oberpfälzische Band „D´Quertreiber“ versetzt die Besucher in Partylaune. Tagsüber warten im Skigebiet neun Liftanlagen und sechs Sektoren mit mehr als zwölf maßgeschneiderten Parkstationen auf Ski- und Snowboardfahrer. Schneesicherheit ist dank der Höhenlage und den Nordhängen bis zum Saisonende am 25. April 2014 garantiert.

Auch nach dem Opening-Wochenende wird es in Galtür nicht ruhig. Bereits eine Woche später – vom 13. bis 15. Dezember 2013 – heizen DJs den Wintergästen bei der Hitradio Ohr Pistengaudi XXL & Radio Charivari Nürnberg abends in den Hüt-ten richtig ein.

Prämierter Silvapark: Sechs Sektoren, zwölf Parkstationen und eine neue App
Der Silvapark Galtür überzeugt mit seiner Familienfreundlichkeit und den top gepflegten Pisten nicht nur Wintersportler. Auch unabhängige Experten honorieren das innovative Konzept. So erhielt der Silvapark höchste Auszeichnungen für Familienfreundlichkeit auch im Hinblick auf die Tarife. Was ist so besonders? Skipisten, Snowparks, Kinderbereiche, Loipen und Skitouren wurden in sechs Sektoren mit insgesamt zwölf Parkstationen unterteilt und bieten so für jedes Familienmitglied die entsprechende Wintersport-Herausforderung. Kleinkinder brauchen in Siggi’s Bambiniland der „Zwergerlwelt“ keinen Skipass, wenn sie mit Kinderskilehrern spielerisch das Skifahren lernen. Kids und Teens toben sich im „Abenteuerland“ im gruseligen Märchenwald oder auf dem Jägerpfad aus. Nervenkitzel pur erleben Ju-gendliche und sportliche Erwachsene auf den Mini Wall, Rails und Boxes im „Actionpark“. Im „Heldenbereich“ gehen geübte Freestyler und Freerider runter von der Piste und rein ins Gelände. Wer lieber auf dem Boden bleibt und klassische Pisten bevorzugt, bekommt im „Pistenparadies“ bestens präparierte Abfahrten geboten. Für Tourengeher und Langläufer hält der Silvapark im Sektor „High & Nordic“ ein Eldorado bereit.

Diesen Winter neu ist der iSki Tracker: Mit der Smartphone-App zeichnen Urlauber Pistenkilometer, Geschwindigkeit und Höhenmeter ihrer Abfahrten auf und vergleichen sich anschließend mit anderen Usern. Das mobile Skitagebuch kann für iPhone und Android kostenlos heruntergeladen werden.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Paznauntal
Langlaufen in Leutasch
Die Snowfarming-Loipe in Leutasch wird am Freitag, 20. November eröffnet. Dieses Jahr ist der Start in die Langlaufsaison durch Corona ein wenig anders wie gewohnt. Um ein sicheres und verantwortungsvolles ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2020
Sieben nicht ĂĽberlaufene Skigebiete
Wo man als Skifahrer andernorts erst im Verkehrs-, dann im Parkplatz- und schlieĂźlich im Liftstau steht, hat man in den beschaulichen (aber dabei dennoch hochmodernen) Skigebieten Osttirols vor allem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2020
Skiing, Golf, Segeln...
Reiche Menschen haben besondere Vorlieben, wenn es um Sportarte geht. Dabei wird der Sport nicht immer aktiv ausgeĂĽbt, auch passiv werden viele Sportarten unterstĂĽtzt. Hierbei kann es sich beispielsweise ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.11.2020
Unverwechselbar
Am FuĂźe der Zugspitze finden Urlauber den Winterurlaub, den sie suchen - und ein Panorama, das es mit den groĂźen Bergmassiven der Alpen durchaus aufnehmen kann - hervorragende Perspektiven. Und hier ... mehr ...
Datum der Nachricht: 08.11.2020
Corona-MaĂźnahmen
Eigentlich wollte man die diesjährige Wintersaison in Ischgl am 26. November einläuten. Die neue allgemeine Verordnung der österreichischen Bundesregierung erfordert nun aber eine Verschiebung des geplanten ... mehr ...
Datum der Nachricht: 06.11.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden