Deutlich mehr Komfort
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Neu: Gletscherjet 3+4 am Kitzsteinhorn


Die Mittelstation mit Gletscherjet 3 und 4. Bild: kitzsteinhorn.at

Am 17. Oktober 2015 wurde auf dem Kitzsteinhorn in Kaprun die neue, 2,2 km lange Bahnen-Achse ‚ÄěGletscherjet 3 + 4‚Äú vom Alpincenter hinauf zum Fu√ü des Kitzsteinhorn-Gipfels auf knapp 3.000 Metern wie geplant er√∂ffnet. Im M√§rz 2014 hat der Bau des 25-Millionen-Euro-Meilensteinprojekts begonnen, 18 Monate lang wurde auf Salzburgs h√∂chst gelegener Baustelle auf Hochtouren gearbeitet. Die hochmodernen neuen Gletscherjets 3 und 4 machen den v√∂llig neu strukturierten zentralen Gletscherskiraum am Kitzsteinhorn nun deutlich schneller und komfortabler erreichbar. Den nicht-skifahrenden G√§sten er√∂ffnen sie ganzj√§hrig eine eindrucksvolle Gletscher-Rundreise.

Nach den Schneef√§llen Anfang Oktober hei√üt es auf dem Kitzsteinhorn in Kaprun seit Donnerstag, 15. Oktober wieder: Auf die Bretter, fertig los. Die Pisten am Gletscher sind bereits ge√∂ffnet und bieten beste Skifahrbedingungen. Bei Schneeh√∂hen von 80 cm auf dem Gletscher sind Abfahrten bereits bis zum Alpincenter (30 cm Schneeh√∂he) m√∂glich. ‚ÄěZwei Tage nach dem Start der neuen Wintersport-Saison in Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet folgt mit der offiziellen Er√∂ffnung unserer hochmodernen neuen Bahnen-Achse Gletscherjet 3 + 4 gleich der n√§chste H√∂hepunkt. Mit diesem 25-Millionen-Euro-Meilensteinprojekt haben wir einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft des Kitzsteinhorns gesetzt‚Äú, sagt Gletscherbahnen-Vorstand Norbert Karlsb√∂ck am 17. Oktober, dem ersten Betriebstag, zu dem auch die Kinder und Jugendlichen des Skiclubs Kaprun eingeladen waren ‚Äď als erste G√§ste konnten diese sich bei der Jungfernfahrt vom Komfort und dem eindrucksvollen Fahrerlebnis mit der Kombibahn Gletscherjet 3 (10er-Kabinen und 8er-Sessel) und der weiterf√ľhrenden 10er-Kabinenbahn Gletscherjet 4 √ľberzeugen. ‚ÄěAm Kitzsteinhorn haben die Trainingsgruppen unseres Skiclubs bereits jetzt beste Bedingungen. Mit den neuen Bahnen sind wir ab sofort noch schneller auf den Trainingspisten und die Kabinen sind f√ľr unsere jungen Rennl√§ufer nat√ľrlich auch viel komfortabler‚Äú, freut sich Skiclub-Obmann Peter Ackerer.

Gletschergipfel aus der Adlerperspektive
Mit den neuen Jets gestaltet sich die Fahrt auf knapp 3.000 Meter nicht nur schneller und komfortabler ‚Äď das atemberaubende Hochgebirgs-Panorama macht sie zu einem Erlebnis f√ľr sich. 60 Meter √ľber den Gletscherpisten schwebend, er√∂ffnen sich grandiose Ausblicke in die unber√ľhrte Gebirgswelt des Nationalparks Hohe Tauern, auf die weiten Gletscherh√§nge und Pisten, bis hinunter in die T√§ler des Pinzgaus und zum Ufer des Zeller Sees.

Freiere Pistenflächen und neues Übungsgelände
Die Auffahrt mit Gletscherjet 3+4 f√ľhrt in einen v√∂llig neu strukturierten zentralen Gletscher-Skiraum, denn zus√§tzlich zur Errichtung der neuen Bahnen wurden bestehende Schlepplifte neu positioniert: So wurden Kitz- und Keeslift auf einen Doppel-Schlepplift zusammengef√ľhrt und die Magnetk√∂pfllifte abgetragen und 100 Meter weiter s√ľdwestlich am Gletscherplateau neu situiert. Der Gletscherjet 3 selbst ersetzt die 1992 errichtete Gratbahn. Damit bieten sich den Wintersportlern nun noch freiere und weitere Pisten. Sehr zu Freude von Familien und Wintersport-Einsteigern findet sich mit dem ‚ÄěSchneehasen-Lift‚Äú zudem ein neues √úbungsgel√§nde in schneesicheren 2.650 Metern H√∂he. Der Schlepplift erschlie√üt im Gletscherjet-Mittelstationsbereich eine breite, sanft abfallende Piste.

Ganzj√§hrige Gletscher-Rundreise f√ľr Ausflugsg√§ste
Von der neuen Bahnen-Achse profitieren aber auch die zahlreichen nicht-skifahrenden G√§ste des Kitzsteinhorns, das sich mit der ‚ÄěGipfelwelt 3000‚Äú auch als einzigartiges Ausflugsziel in den Alpen etabliert hat. Ihnen er√∂ffnen die neuen Jets mitsamt dem neuen ‚ÄěBarbara-Stollen‚Äú, der die Bergstation Gletscherjet 4 mit dem Gletscher Shuttle verbindet, und der Gipfelbahn ganzj√§hrig eine eindrucksvolle Gletscher-Rundreise.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Zell am See - Kaprun
Skifahren in Frankreich
Da die meisten Menschen ihren Skiurlaub im Jahr 20/21 verpasst haben, wird der nächste Winter definitiv das Jahr sein, in dem man etwas Neues anstelle des traditionellen Skiurlaubs planen sollte! Sie ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.10.2021
Saisoneröffnung am 25.11.2021
Am 25. November 2021 er√∂ffnet Ischgl die Skisaison. Highlight des Wintersaisonauftakts sind zwei stimmgewaltige Acts mit Il Volo und Alice beim ‚ÄěTop of the Mountain Opening Concert‚Äú am 27. November. ... mehr ...
Datum der Nachricht: 20.10.2021
Sechs Skigebiete stehen zur Verf√ľgung
Endlich ist es so weit. Nach langer Wartezeit nehmen die Bergbahnen des Tannheimer Tals wieder ihren Winterbetrieb auf. Mit großer Vorfreude werden die langersehnten Besucher*innen auf den Pisten und ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.10.2021
Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie
Der Winter im PillerseeTal steht ganz im Zeichen der R√ľckbesinnung auf grundlegende Werte, Nachhaltigkeit und stilvollen Genuss. Mit sanften Winterthemen sowie authentischen Angeboten, als Erg√§nzung ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.10.2021
Eröffnungs-Wochenende im Oktober
Der Skibetrieb wurde am Pitztaler Gletscher bereits Mitte September aufgenommen. Vor allem der √ĖSV, der DSV sowie Norwegen und Schweden nutzten bisher die optimalen Schneebedingungen auf Tirols h√∂chstem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 12.10.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f√ľr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ‚Äď IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
√Ėtztal
S√∂lden auf 1377m, und Gurgl sind fl√§chenm√§√üig die gr√∂√üte Gemeinde √Ėsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist √Ėsterreichs gr√∂√ütes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj√§hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f√ľr jeden