Auf und davon
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Road Trips in Europa – auch im Winter ein Hit



Die kalte Jahreszeit ist durchaus attraktiv für den Urlaub, gerade Europas Skigebiete werden in den letzten Jahren immer beliebter, doch was könnte noch mehr Abenteuer als ein Skiurlaub sein? Richtig ein Road Trip im Winter. Auch Europa lädt durchaus zu einem Streifzug ein, aber die Natur und die besonderen Orte, die uns die europäischen Skigebiete bieten, sind etwas ganz besonders. Natürlich kennt man Road Trips hauptsächlich aus dem TV und dem Kino, aber auch hier werden meist atemberaubende Landschaften, besondere Erlebnisse und vieles mehr gezeigt.

Wirklich großartige europäische Road Trips kann man durchaus so planen, dass man einiges sieht. Wer besondere Naturschauspiele haben möchte, der sollte vielleicht einmal durch Österreich und die Schweiz fahren. Die Schweiz ist vor allem für Schluchten und Wasserfälle bekannt. Hier kann man zum Beispiel den einzigen Rhein Wasserfall sehen, der wirklich imposant für das spätere Binnengewässer ist. Aber auch Höhlen kann man hier ganz besondere finden. Örtliche Führer und Informationen zu den Naturschauspielen laden zu mehr ein als einer intensiven Geschichte. So können wir euch zum Beispiel eine Fahrt vorbei an der Täuferhöhle zum Bäretswil empfehlen. Diese befindet sich zwar auf 910 Metern Höhe, soll aber im 16. Jahrhundert der Täuferbewegung als Versteck gedient haben. Bei Forschungen und Ausgrabungen hat man hier neben Besteck und bemalten Kacheln auch noch das ein oder andere Geheimnis gefunden.

Auch Österreich bietet einiges, dass man gesehen haben sollte. Natürlich allem voran die Stadt Wien, die auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken darf. Kommt man aus der Schweiz, ist man vermutlich aber vorher schon durch Bayern gefahren. Kann man machen, muss man aber nicht, aber natürlich bietet auch Deutschland, in Bayern, vieles was sich zu sehen lohnt. Dennoch bleiben wir einmal bei Österreich, hier können wir euch natürlich den Stefansdom oder das Benediktinerstift Admon nahelegen, welches zwei wirklich beeindruckende Bauwerke sind. Wer in Salzburg vorbei kommt, sollte aber auf jeden Fall einmal das Stichwort Gipfelwelt 3000 anpeilen. Es ist ein besonderes Erlebnis bei dem man, vor allem an klaren Tagen, nicht nur zu einem atemberaubenden Ausblick kommt, sondern auch zu einem interessanten Film und vielen Informationen über die Region.

Aber auch die Burgruine Durnstein in der gleichnahmigen Stadt oder die Erlebnisburg Hohenwerfen in Werfen, bieten durchaus eine Einladung zum Verweilen. Sie erzählen uns die Geschichte der europäischen Ritter und des Adels, auf eine Art und Weise wie wir sie bisher nicht erlebt haben.

So oder so sind Road Trips in Europas Skigebieten eher etwas für Natur- und Kulturliebhaber, aber natürlich kann sich das Nachtleben in Europas Skigebieten durchaus auch sehen lassen, auch wenn man an vielen Orten suchen muss und nicht so direkt mit einer aktiven Innenstadt konfrontiert wird. Ein Road Trip durch Europas Skigebiete, kombiniert mit Skisport, kann durchaus eine Erfahrung sein der man sich stellen sollte. Europa hat so viel mehr zu bieten als man eigentlich denken mag, aber das schöne an so einem Road Trip ist ja das man jederzeit individuell umplanen kann, gerade so wie man es braucht oder möchte.

Foto: pixabay.com/Free-Photos
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht