Derzeit kein Bäderbetrieb
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Neue Therme Oberstdorf ab 2023?


Das derzeitige Logo mit Arbeitstitel.

In Oberstdorf gibt es derzeit kein öffentliches Schwimmbad. Wer derzeit in Oberstdorf Urlaub macht und ein öffentliches Schwimmbad besuchen möchte, der muss mindestens nach Sonthofen ins Wonnemar (ca. 15 km) oder nach Oberstaufen (ca. 37 km) ins Aquaria ausweichen.

Mittlerweile ist es aber ziemlich sicher, dass die alte Theme abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird. Dieser soll auch an gleicher Stelle entstehen.

Dieses Angebot ist geplant:
  • qualitativ hochwertiges Schul- und Vereinsschwimmen
  • größerer Kinder- und Familienbereich
  • multifunktionales 25-Meter-Becken
  • höhenverstellbares Kurs- und Lehrschwimmbecken
  • Wellnessbereich für Erholungssuchende
  • authentischer Saunabereich mit Bergpanorama
  • Warm- und Heißluftsaunen im Innen- und Außenbereich
  • Sole-Aufsatzbecken (Infinity-Pool) als Bergsee-Erlebnis
  • kombinierte Gastronomie mit regionalem Angebot

Wenn mit dem Abriss der alten Theme nun zeitnah begonnen wird und auch die Planungen im Zeitrahmen verlaufen, dann kann Mitte 2020 mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Eröffnung ist dann für März 2023 geplant.

Ein neuer Name wird übrigens noch gesucht. Bis zum 27. Mai 2019 können hierzu noch Vorschläge eingereicht werden.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Oberstdorf