Anschluss an Hochsölden
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Rotkogelbahn in Sölden eröffnet


Bergstation der Rotkogelbahn. Bild: Bergbahnen Sölden / Christoph Nösig

Die Verbindung von Hochsölden mit dem Giggijoch wurde bislang durch einen mittlerweile doch recht betagten Doppelsessellift hergestellt. Seit Ende der letzten Wintersaison gehört diese Verbindung der Vergangenheit an.

Der alte Lift wurde durch eine moderne 10er Kabinenbahn ersetzt. In Hochsölden gibt es einen einseitigen Ein- und Ausstieg. Die Bergstation wurde genau auf die Höhe des Giggijoch-Restaurants verlegt, so dass es hier auch deutlich bequemer wird. Die Zustiege sind natürlich barrierefrei.

Die Leistung der Bahn liegt bei etwa 1.300 Personen pro Stunde und Richtung. In knapp 6 Minuten fährt man von der Tal- zur Bergstation.

Insgesamt investieren die Bergbahnen in Sölden in dieser Saison wieder einmal etwa 10 Mio. Euro. Einige Pistenveränderungen sind hier neben der Rotkogelbahn mit inbegriffen.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Ă–tztal
Langlaufevent zum 24. Mal
Während am gestrigen Samstag der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang trotz schwieriger Verhältnisse mit den Klassik-Wettbewerben in die 24. Auflage gestartet ist, standen bereits am Freitag alle ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Lecker im Schnee
Touren der besonderen Art können Skifahrer in Wagrain-Kleinarl unternehmen. Zwei verschiedene Genussrouten führen durchs ganze Skigebiet von Hütte und Hütte. Bei jeder Station gibt es eine andere Spezialität ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Traumurlaub garantiert
Rund um das moderne, mit Holz verkleidete Wellnesshotel „Gradonna Mountain Resort“ gruppieren sich 42 luxuriös ausgestattete Chalets mit Fassaden aus Lärchenholzschindeln. Von den Zimmern genießen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
So geht´s
Die Welt der Sportwetten ist sehr umfangreich und bietet inzwischen auch Wintersportfans eine Möglichkeit, ein Event noch spannender, unterhaltsamer und mit einer Gewinnchance erleben zu können. Während ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Erfolgreich
Nach dem besten November seit Beginn der Aufzeichnungen hat die Destination Kitzbühel auch im Dezember einen historischen Bestwert bei den Nächtigungen erzielt. Äußerst erfreut zeigt sich Kitzbühel ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.01.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden