Freude fĂŒr Groß und Klein
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Oetz: EisflÀche frei am Piburger See



Wintersportler genießen den Ausgleich im turbulenten Alltag, GĂ€ste schĂ€tzen das stille VergnĂŒgen abseits der Piste und Familien planen AusflĂŒge zum romantischen Naturjuwel. Vor kurzem gab die Eiskommission die EisflĂ€che des Piburger Sees in Oetz wieder zum Laufen und Spazieren frei.

Wenn es kĂ€lter wird, die Landschaft von weißem Flaum bedeckt ist und die BĂ€ume glitzern, dann friert allmĂ€hlich auch der Piburger See zu. Inmitten der verschneiten Bergkulisse liegt der Natursee, der auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel fĂŒr Einheimische und Urlauber ist. Die zwei Kilometer lange und acht Meter breite Eislaufbahn bietet ausreichend Platz fĂŒr die ersten Versuche auf Kufen, sportliche Mannschaftsspiele und romantische Paar-Runden. Auch Winterwanderer können die EisflĂ€che ĂŒberqueren und den magischen Anblick genießen. Die Nutzung ist kostenlos.

Kommissioneller QualitÀts-Check


„Bevor wir den See freigeben, prĂŒfen wir die QualitĂ€t des Eises“, erzĂ€hlt Clemens Prantl von Ötztal Tourismus. Er kĂŒmmert sich zusammen mit „Eismeister“ Ferdl Plattner um die Wartung und Sicherheit der EisflĂ€che. In der Regel friert der Piburger See Ende Dezember zu und taut erst im MĂ€rz wieder auf. Allerdings wird er erst ab einer bestimmten MindesteisflĂ€che fĂŒr Sportler und SpaziergĂ€nger freigegeben. Mithilfe einer MotorsĂ€ge frĂ€sen die PlatzwĂ€rter EisstĂŒcke heraus aus und prĂŒfen so die StĂ€rke. NiederschlĂ€ge und Temperaturen, aber auch die Mondphasen haben Einfluss auf das Eis. Deshalb berĂ€t sich eine sechsköpfige Kommission, um die QualitĂ€t zu beurteilen.

Freie Bahn fĂŒr Kufen


FĂŒr Pirouetten und flotte Runden am Eis muss die FlĂ€che glatt und frei von Schnee und Eisbrocken sein. Ein umgebautes Quad mit Pflugschaufel fungiert als Eismobil, um den zugefrorenen See zu rĂ€umen. Keine SelbstverstĂ€ndlichkeit, wie der gebĂŒrtige Piburger Ferdl Plattner weiß: „FrĂŒher nutze man dafĂŒr ein alte MĂ€hmaschine, auf der vorne ein Ski angebracht war.“

Kleiner Ort perfekt gerĂŒstet


Wer selbst keine Schlittschuhe besitzt, oder sich zu einem spontanen Eis-Abenteuer verabredet, findet alles Nötige direkt vor Ort. Der Gasthof Piburger See bietet Schlittschuhe zum Verleih an. Außerdem steht EislĂ€ufern und Wanderern seit kurzem ein beheizter Winterraum direkt neben dem See zur VerfĂŒgung. Eine Umkleide und Garderobe, sanitĂ€re Einrichtungen, barrierefreie WCs sowie Lagermöglichkeiten fĂŒr Schlittschuhe gestalten den winterlichen Ausflug Ă€ußerst komfortabel. Sportler können sich das nötige Zubehör zum Eisstockschießen beim Hotel Seerose in Piburg ausleihen. Parkmöglichkeiten bieten das Hotel Seerose und der Gasthof Piburger See bzw. empfiehlt sich die Nutzung des kostenlosen Bustransfers von Oetz nach Piburg.


Abfahrtszeiten Posthotel Kassl nach Piburg: 08:57, 10:39, 15:33; 16:58 Uhr

Retour: 09.04, 10:46, 15:25, 16:50 Uhr

Infos ĂŒber die Öffnungszeiten beziehungsweise Nutzung der EisflĂ€che Piburger See gibt es hier.



Foto: Eislaufspaß am Piburger See // TVB Ötztal
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Ötztal
Auf Tour
Derzeit fahren die besten Fahrrad-Profis der Welt wieder auf der großen Schleife durch Frankreich. Die Tour de France gehört zu den grĂ¶ĂŸten Sportveranstaltungen der Welt. Vor allem wenn es ins Hochgebirge ... mehr ...
Datum der Nachricht: 20.07.2021
TagsĂŒber Sport, abends Nervenkitzel
Wie wÀre es mit einer Runde Poker oder Blackjack statt Aprés-Ski? Oder legen Sie einen Tag Pause ein und erleben Sie statt Pulverschnee und EiseskÀlte ein indoor-Abenteuer ... mehr ...
Datum der Nachricht: 10.06.2021
Urlaub in Vorarlberg
Das in Vorarlberg befindliche Skigebiet Gargellen ermöglicht Schneesicherheit und damit verbundenen Pistenspaß auf bis zu 2.300 Meter Höhe. Hier kommen alle Leistungsgruppen auf ihre Kosten - AnfĂ€nger ... mehr ...
Datum der Nachricht: 05.05.2021
Immer eine Reise wert
Garmisch-Partenkirchen gehört zu den beliebtesten deutschen Urlaubs-Hotspots, ganz gleich, ob gerade Sommer oder Winter ist. Legt sich die weiße Pracht ĂŒber das Land, sind es vor allem die Skifahrer, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 14.04.2021
Virtuell Skifahren
Wenn man gerade nicht selbst auf die Piste kann, kommt die Piste einfach zu einem nach Hause: Mit den unterschiedlichen Technologien von heute kommt scheinbar echtes Powder zu uns direkt in die Wohnzimmer. ... mehr ...
Datum der Nachricht: 26.03.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂŒr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flĂ€chenmĂ€ĂŸig die grĂ¶ĂŸte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs grĂ¶ĂŸtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjĂ€hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der NĂ€he von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂŒr jeden