Skiurlaub in den Alpen
Vorige Nachricht

Erholung, Gaming und spannende Partymeilen



Aufgrund zahlreicher Schneesportangebote gehören die Alpenregionen zu den beliebtesten Destinationen der Winterurlauber. Doch die aufregenden Abfahrten auf Skiern sind nicht die einzigen Attraktionen der Winterresorts. Je nach Wunsch können sich die Gäste einen Erholungsurlaub mit individuellen Wellnesspaketen gönnen, ihre Abende in wunderschönen Casinos ausklingen lassen oder ihre Nächte auf wilden Après-Ski-Partys verbringen.

Wellnessurlaub im Winter


Für Urlauber, die sich Ruhe und Erholung vom Alltagsstress wünschen, sind Ausflugsziele mit Wellnessangeboten eine äußerst attraktive Option. Zahlreiche Skigebiete kommen den Wünschen ihrer Gäste nach und bieten neben Wintersport auch zahlreiche Wellnesshotels mit Thermen und Saunalandschaften an. Ein Beispiel hierfür ist die Gemeinde Bad Kleinkirchheim in Österreich. Die idyllische Ortschaft der Gurktaler Alpen ist bekannt für ihre modernen Thermen. Während das Römerbad mit seinem dampfenden Freischwimmbecken entspannende Minuten in der kalten Winterluft verspricht, regeneriert die St. Kathrein Therme den Geist und Körper mit ihrem radonhaltigen Heilwasser.

Weitere attraktive Ausflugsziele für Wellnessurlauber sind die beiden heilklimatischen Kurorte Bad Hindelang im Landkreis Oberallgäu und Schönau am Königssee im Nationalpark Berchtesgaden. Die gesundheitsfördernde Luft der Alpen ist nicht nur für Allergiker ein Wundermittel. Die Kombination aus Heilklima, Schnee und Berglandschaften kreiert für viele Stressgeplagte, die der täglichen Routine entfliehen und sich neubeleben möchten, einen hervorragenden Zufluchtsort. Zudem gibt es in beiden Kurorten zahlreiche moderne Hotelanlagen, die den persönlichen Wellnesswünschen der Besucher entgegenkommen und den Urlaubsort in ein Erholungsparadies verwandeln.

SpielspaĂź in noblen Casinos


Winterresorts, die gerne Spiel und Sport miteinander vereinen, sind auch für Gaming-Fans besonders attraktive Urlaubsziele. So war das französische Bergsteigerparadies Chamonix an der Grenze zur Schweiz und zu Italien bereits im 19. Jahrhundert ein populäres Reiseziel für Gamer, die Spielspaß und Winterurlaub nicht voneinander trennen wollten. Heute besitzt die Gemeinde ein wunderschönes Casino, dessen Gebäude zu den wichtigsten Kulturgütern des Ortes zählt. Dort werden die Besucher nicht nur mit attraktiven Spielangeboten verwöhnt. Kleine Konzerte, leckeres Essen im eleganten Cafe und der wunderschöne Ausblick auf Mont Blanc sind weitere Gründe, um dem Casino ein Besuch abzustatten. Besuchswert ist auch das französischen Winterresort Megève. Spielfreunde aus aller Welt lieben den typisch französischen Charme des Skiorts und verbringen ihre Abende gerne im komfortablen Casino Megève. Das eleganteste Casino der Alpenregion ist im angesagten Skigebiet Kitzbühel zu finden. Das Casino befindet sich im wunderschönen Hotel Goldener Greif, dessen Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgt werden kann. Ob Roulette, Black Jack oder Poker, das Angebot ist vielfältig. Spieler sollten auf keinen Fall die warme und intime Atmosphäre des Casinos, die durch die historische Innenausstattung kreiert wird, missen.

Noble Casinos sind nicht die einzigen Gaming-Attraktionen der Alpen. Skigebiete nehmen regelmäßig Gaming-Events in das Jahresprogramm auf und vervielfältigen ihre Entertainmentangebote. So fand 2012 die European Poker Tour im wunderschönen Winterresort Saalbach-Hinterglemm statt, die mit einer großartigen Abschlussparty für Besucher beendet wurde. Des Weiteren ist Allgäu bei Oberstdorf regelmäßig Gastgeber für den Schach-Alpenpokal und lockt dafür jährlich zahlreiche Spieler und Fans in die wunderschönen Berglandschaften des Allgäus.

Après-Ski-Partys


Die Alpenregionen sind natürlich hochbekannt für ihre wilden Après-Ski-Partys. Das „Ibiza der Alpen“ ist das Skigebiet Ischgl in Tirol. Der Ort ist berühmt für sein spannendes Partyprogramm, das mit der Konzertveranstaltung „Top of the Mountain“ sowohl gestartet als auch beendet wird. Und die Entertainer sind nicht ohne: Ischgl war bereits Gastgeber für Weltstars wie Rihanna, Elton John und Lenny Kravitz.

Auch Sölden ist äußerst beliebt bei Partymachern. Auf der berühmtberüchtigten Partymeile im Zentrum der österreichischen Ortschaft befinden sich zahlreiche Discos, Clubs und Bars, die alle Menschen mit Feierlaune zu unterhalten wissen. Dabei kann das kleine Bergdorf mit seiner Entertainment-Vielfalt locker mit großen Metropolen mithalten.

Wer bis in die Morgenstunden abtanzen will, kann auch sein Urlaub in Mayrhofen verbringen. Seit einigen Jahren taucht das Skigebiet in jeder Après-Ski-Rangliste ganz oben auf. Ähnlich wie in Sölden triumphiert die Gemeinde mit ihrem abwechslungsreichen Nachtleben, das von fetziger Jazzmusik bis hin zu wilden Raves alles im Angebot hat.

Winterresorts sind nicht nur attraktiv für ihre Sportangebote. Abhängig von persönlichen Bedürfnissen können Urlauber ihre Winterferien zu einem Erholungsurlaub, Gaming-Event oder einer fetzigen Partyreise verwandeln. Die Liste der Skiorte in den Alpen ist lang und für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas Passendes zu finden.



Foto: pixabay.com
Vorige Nachricht
Skiurlaub in den Alpen
Aufgrund zahlreicher Schneesportangebote gehören die Alpenregionen zu den beliebtesten Destinationen der Winterurlauber. Doch die aufregenden Abfahrten auf Skiern sind nicht die einzigen Attraktionen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 25.03.2020
Corona-Virus
Bereits seit dem 10. März 2020 sind auch die Skigebiet in ganz Italien wegen des Corona-Virus geschlossen. Ebenso sind in Italien alle Restaurants, Bars, Friseure, Pubs und Geschäfte geschlossen. ... mehr ...
Datum der Nachricht: 13.03.2020
Corona-News
Nach der bereits gestern bekanntgewordenen SchlieĂźung der Skigebiet im Land Tirol haben nun auch das Salzburger Land und Vorarlberg die gleiche Regelung beschlossen. Demnach schlieĂźen auch in diesen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 13.03.2020
Corona-Virus
Nach der SchlieĂźung von Ischgl werden nun in Tirol alle Seilbahnanlagen und damit natĂĽrlich auch alle Skigebiete vorzeitig geschlossen. Im gesamten Landesgebiet werden alle Seilbahnanlagen am Sonntag, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 12.03.2020
Corona-Virus
Ischgl hat sich heute entschlossen, die Saison ab dem 14. März 2020 zu beenden. Letzter Skitag ist also der morgige 13. März 2020. Die konzerte mit Sido, Eros Ramazotti sowie sämtliche anderen Events ... mehr ...
Datum der Nachricht: 12.03.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden