Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Die besten Sportwetten Bonusangebote f├╝r Wintersportfans


pixabay.com

Auch der Wintersport besitzt inzwischen ein eigenes Wettangebot, welches von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich gro├č und umfangreich ausf├Ąllt. Im TV und Internet werben einige Wettanbieter mit ihrem Angebot und nat├╝rlich dem Sportwetten Bonus, sofern sich ein Interessent f├╝r eine Anmeldung und anschlie├čende Einzahlung entschlie├čt.

Nicht selten bietet ein sogenanntes ÔÇ×NeukundenangebotÔÇť eine Verdopplung der ersten Einzahlung. Auch Gratiswetten oder Bonusguthaben ohne eine Einzahlung werden angeboten und lassen Wintersportfans nicht schlecht staunen. Die Anzahl an Bonusangeboten ist in den vergangenen Jahren immer weiter angewachsen, da viele neue Buchmacher auf den Markt der Sportwetten vordringen und versuchen einen m├Âglichst gro├čen Kundenstamm aufzubauen.

Wir haben uns mit Hilfe eines Vergleichsportals die besten Wintersport Deals erkl├Ąren lassen und wollen einen Einblick darauf geben, auf welche Faktoren vor der Inanspruchnahme unbedingt geachtet werden sollte, damit die Umsetzung des Bonus gelingen kann und einer sp├Ąteren Auszahlung nichts mehr im Wege steht.

Drei unterschiedliche Bonusangebote lassen sich finden


Wie bereits kurz erw├Ąhnt, gibt es viele unterschiedliche Bonusangebote f├╝r Neukunden. Wir wollen Ihnen einen ersten Einblick verschaffen, auf welche Angebote Sie zugreifen k├Ânnen. Zu beachten gilt es dabei, dass jeder Bonus zumeist unterschiedliche Bonusbedingungen besitzt und auch die Summe des Bonusangebotes unterschiedlich hoch ausfallen kann.

Der Einzahlungsbonus im Detail
Einen Einzahlungsbonus zu finden ist nicht schwierig, da die meisten Wettportale auf genau diese Bonusmethode zur├╝ckgreifen. Hierbei wird einem Sportfan angeboten, dass ein Bonusguthaben auf die eingezahlte Summe draufgepackt wird, sodass das Startkapital deutlich h├Âher ausf├Ąllt und somit gleich zu Beginn h├Âhere Eins├Ątze platziert werden k├Ânnen.

Die meisten Anbieter besitzen einen 100% Einzahlungsbonus, sodass die eingezahlte Summe bis zu dem vorgegebenen Betrag verdoppelt wird. Nicht selten l├Ąsst sich auf dem Markt der Sportwetten auch ein 200% Bonus finden, sodass ein deutlich h├Âheres Bonusguthaben auf dem Konto landet.

Besitzt ein 100% Einzahlungsbonus beispielsweise die maximale Bonussumme von 100 Euro, muss genau dieser Betrag eingezahlt werden, um den kompletten Bonus beanspruchen zu k├Ânnen. Durch die Verdopplung der Einzahlung stehen dem Tipper im Anschluss 200 Euro zur Verf├╝gung.

Gratiswetten als Bonus
Die zweite Bonusmethode ist ein wenig risikoreicher, da das Bonusguthaben nicht frei zur Verf├╝gung steht. Viele Wettportale geben auf die erste Einzahlung eine Gratiswette dazu, die im Anschluss an die Transaktion frei eingesetzt werden darf.

Im Vergleich mit dem Einzahlungsbonus, gibt es jedoch einen entscheidenden Nachteil, da zumeist nur eine oder zwei Gratiswetten auf das Konto gutgeschrieben werden und diese einen bestimmten Wert besitzen. Die Freiwette kann so nicht aufgeteilt werden, da ausschlie├člich eine Abgabe mit dem festgelegten Bonusbetrag zur Verf├╝gung steht.

Oftmals fallen bei einem solchen Bonusangebot jedoch die Bonusbedingungen deutlich milder aus, sodass die Umsetzung vereinfacht wird.

Bonus ohne Einzahlung
Die wahrscheinlich beliebteste Bonusvariante stellt der Bonus ohne Einzahlung dar. Nach der Anmeldung m├╝ssen Neukunden ihr Konto verifizieren und erhalten als Dank eine Gratiswette oder Bonusguthaben, welches ohne eine Einzahlung auf das Wettkonto gutgeschrieben wird.

Dadurch, dass Tipper mit dieser Bonusmethode keinerlei Risiko eingehen, sollte ein solcher Bonus um jeden Preis beansprucht werden, um ohne Risiko zu einem Gewinn kommen zu k├Ânnen.

Aufgrund dessen, dass ein Buchmacher mit einem solchen Bonusangebot ein gro├čes Verlustrisiko eingeht, gibt es nur sehr wenige Wettportale, die ein solchen Neukundenbonus bereitstellen.

Nicht jeder Bonus bietet einen Mehrwert


Eines wird sicherlich jedem Sportfan klar sein ÔÇô ein Buchmacher wird das Guthaben nicht sofort zur Auszahlung bereitstellen, da andernfalls kein Wettportal einen Gewinn erzielen k├Ânnte. Um sich vor einer sofortigen Auszahlung sch├╝tzen zu k├Ânnen, werden bei jeder Bonusinanspruchnahme auch verschiedene Bonusbedingungen festgelegt, auf die Wettfreunde unbedingt achten sollten.

Immer wieder ist im Netz zu lesen, dass die Bonusumsetzung eines Willkommensbonus gescheitert ist und das eingezahlte Guthaben ebenfalls verloren ging. Oftmals liegt dies an den Bonusbedingungen, die durch den Buchmacher festgelegt werden. Um sicherstellen zu k├Ânnen, dass eine Chance auf eine sp├Ątere Auszahlung besteht, sollte deshalb vor jeder Inanspruchnahme unbedingt auf die Bedingungen geachtet werden.

Diese Bonusbedingungen werden zumeist auferlegt


Wer mit einem Bonus auf den Wintersport aus Bayern, dem Allg├Ąu oder der Schweiz tippen m├Âchte, sollte vorab alles ├╝ber die Bonusbedingungen wissen. Wir haben uns einen Einblick verschafft und wollen aufzeigen, welche Bedingungen mit einer Inanspruchnahme einhergehen.

Zu jedem Bonus geh├Ârt eine Umsatzbedingung. Diese gibt an, wie oft das erhaltene Bonusguthaben eingesetzt werden muss, bevor es zu Echtgeld umgewandelt wird und somit zur Auszahlung bereitsteht. In Verbindung mit dieser Bonusbedingung steht die Mindestquote. Auf diese gilt es zu achten, damit das eingesetzte Guthaben auch von den Umsatzbedingungen abgezogen wird.

Als dritte und letzte Bonusbedingung erlegt ein Buchmacher oftmals auch einen zeitlichen Rahmen auf, in dem der Bonus umgesetzt werden muss. Sollte dieser einen nur sehr kurzen Zeitraum besitzen, sollten vor allem Neueinsteiger zu einem anderen Bonus greifen, da sonst schnell Druck entsteht, auf Events tippen zu m├╝ssen, damit der Bonus nicht verloren geht.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Langlaufen in Leutasch
Die Snowfarming-Loipe in Leutasch wird am Freitag, 20. November er├Âffnet. Dieses Jahr ist der Start in die Langlaufsaison durch Corona ein wenig anders wie gewohnt. Um ein sicheres und verantwortungsvolles ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2020
Sieben nicht ├╝berlaufene Skigebiete
Wo man als Skifahrer andernorts erst im Verkehrs-, dann im Parkplatz- und schlie├člich im Liftstau steht, hat man in den beschaulichen (aber dabei dennoch hochmodernen) Skigebieten Osttirols vor allem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2020
Skiing, Golf, Segeln...
Reiche Menschen haben besondere Vorlieben, wenn es um Sportarte geht. Dabei wird der Sport nicht immer aktiv ausge├╝bt, auch passiv werden viele Sportarten unterst├╝tzt. Hierbei kann es sich beispielsweise ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.11.2020
Unverwechselbar
Am Fu├če der Zugspitze finden Urlauber den Winterurlaub, den sie suchen - und ein Panorama, das es mit den gro├čen Bergmassiven der Alpen durchaus aufnehmen kann - hervorragende Perspektiven. Und hier ... mehr ...
Datum der Nachricht: 08.11.2020
Corona-Ma├čnahmen
Eigentlich wollte man die diesj├Ąhrige Wintersaison in Ischgl am 26. November einl├Ąuten. Die neue allgemeine Verordnung der ├Âsterreichischen Bundesregierung erfordert nun aber eine Verschiebung des geplanten ... mehr ...
Datum der Nachricht: 06.11.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f├╝r den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ÔÇô IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
├ľtztal
S├Âlden auf 1377m, und Gurgl sind fl├Ąchenm├Ą├čig die gr├Â├čte Gemeinde ├ľsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist ├ľsterreichs gr├Â├čtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj├Ąhrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der N├Ąhe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f├╝r jeden