Formen in Wei├č 2021
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Wintersport-Visionen aus Ischgler Schnee


Foto: TVB Paznaun-Ischgl

Was ├╝berdimensionale Schneeschuhe, grimmiger Eishockeyspieler, rasante Bobfahrer oder eiskaltes Skihaserl auf den Ischgler Pisten zu suchen haben? Vom 11. bis 15. Januar 2021 verwandeln zehn K├╝nstler aus f├╝nf Nationen die Silvretta Arena in eine eindrucksvolle Open-Air-Galerie. Anlass ist der 28. Schneeskulpturen-Wettbewerb ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť. Das Motto 2021 lautet: ÔÇ×WintersportÔÇť.

Sportliche Schneekunst in Ischgl: Wenn sich ├╝berdimensionale Schneeschuhe, Snowboarder, Skicrosser, Bobfahrer, Eishockeyspieler oder Skihaserl ab Januar auf Ischgls Pisten tummeln, werden internationale Wintersport-Visionen zur eiskalten Realit├Ąt. Wie das vonstattengeht? Beim allj├Ąhrlichen Schneeskulpturen-Wettbewerb ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť sind K├╝nstler aus der ganzen Welt dazu aufgerufen, das Skigebiet von Ischgl in eine eindrucksvolle Open-Air-Galerie aus Schnee zu verwandeln. Das Motto 2021 lautet: ÔÇ×WintersportÔÇť. Wer das sportliche Thema am sch├Ânsten umsetzt, zeigt sich im Januar. Vom 11. bis 15. Januar 2021 arbeiten zehn auserw├Ąhlte K├╝nstlerpaare aus f├╝nf Nationen f├╝nf Tage lang an insgesamt zehn, bis zu zehn Meter hohen, im Skigebiet verteilten Schneeskulpturen. Gut zu wissen: Wintersportler k├Ânnen den flei├čigen Bildhauern bei der Erschaffung ihrer Skulpturen in der Silvretta Arena gerne ├╝ber die Schulter blicken. Das sch├Ânste Kunstwerk wird am 15. Januar von der Ischgler Jury zum Sieger gek├╝rt. Eine Karte mit Erkl├Ąrungen und Standorten der ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť ist kostenlos vor Ort erh├Ąltlich.

ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť ÔÇô die Idee hinter dem Kunstprojekt


Was machen wir nur mit dem ganzen Schnee? Kunst ÔÇô was sonst! So entstand vor 28 Jahren die Idee zum Schneeskulpturen-Projekt ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť. Seitdem senden Bildhauer aus aller Welt jedes Jahr ihre Entw├╝rfe an die Jury des Ischgler Schneeskulpturenwettbewerbs. Diese w├Ąhlt die besten Ideen aus und l├Ądt zehn K├╝nstlerpaare zur Umsetzung in die Silvretta Arena. F├╝nf Tage haben die Schneek├╝nstler dann Zeit, ihre bis zu zehn Meter hohen Meisterwerke aus Schnee im 239 Pistenkilometer gro├čen Skigebiet entstehen zu lassen. Und das zu einem vorher bekannt gegebenen, j├Ąhrlich wechselnden Motto. Mit Skulpturen von den Gr├╝ndern der Silvrettaseilbahn AG zum 50. Jubil├Ąum (2014), Meerestieren (1995) oder Drachen (2012) wurden bereits die unterschiedlichsten Themen fantasievoll umgesetzt. In diesem Winter d├╝rfen sich Wintersportler beim 28. Schneeskulpturen Wettbewerb ÔÇ×Formen in Wei├čÔÇť auf Interpretationen von ÔÇ×WintersportÔÇť freuen.

Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Ischgl
Langlaufen in Leutasch
Die Snowfarming-Loipe in Leutasch wird am Freitag, 20. November er├Âffnet. Dieses Jahr ist der Start in die Langlaufsaison durch Corona ein wenig anders wie gewohnt. Um ein sicheres und verantwortungsvolles ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2020
Sieben nicht ├╝berlaufene Skigebiete
Wo man als Skifahrer andernorts erst im Verkehrs-, dann im Parkplatz- und schlie├člich im Liftstau steht, hat man in den beschaulichen (aber dabei dennoch hochmodernen) Skigebieten Osttirols vor allem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2020
Skiing, Golf, Segeln...
Reiche Menschen haben besondere Vorlieben, wenn es um Sportarte geht. Dabei wird der Sport nicht immer aktiv ausge├╝bt, auch passiv werden viele Sportarten unterst├╝tzt. Hierbei kann es sich beispielsweise ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.11.2020
Unverwechselbar
Am Fu├če der Zugspitze finden Urlauber den Winterurlaub, den sie suchen - und ein Panorama, das es mit den gro├čen Bergmassiven der Alpen durchaus aufnehmen kann - hervorragende Perspektiven. Und hier ... mehr ...
Datum der Nachricht: 08.11.2020
Corona-Ma├čnahmen
Eigentlich wollte man die diesj├Ąhrige Wintersaison in Ischgl am 26. November einl├Ąuten. Die neue allgemeine Verordnung der ├Âsterreichischen Bundesregierung erfordert nun aber eine Verschiebung des geplanten ... mehr ...
Datum der Nachricht: 06.11.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f├╝r den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ÔÇô IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
├ľtztal
S├Âlden auf 1377m, und Gurgl sind fl├Ąchenm├Ą├čig die gr├Â├čte Gemeinde ├ľsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist ├ľsterreichs gr├Â├čtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj├Ąhrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der N├Ąhe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f├╝r jeden