Drei trendige Skimode-Ideen fĂĽr Dein Wochenende in den Bergen
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Ski-Fashionistas aufpasst: Das ist auf den Pisten gerade angesagt


Bild: janrye auf pixabay.com

Die Schneesaison ist schon voll im Gange und Du suchst immer noch nach Inspirationen fĂĽr Dein Ski- oder Snowboard-Outfit? Entdecke die neuen Must-Haves fĂĽr Wintersportbegeisterte und sei daran erinnert, dass mit einem NA-KD Rabattcode die Ausgaben fĂĽr Damen-Skimode auf ein Minimum reduziert werden.

In diesem Winter erwarten Dich innovative Kombinationen und Trends mit unglaublichen Farben und der besten Funktionalität für eine wunderbare Zeit in den Bergen. Wintersport erfreut sich immer noch der größten Beliebtheit und punktet mittlerweile auch abseits der Pisten durch stylische Designs und funktionale Materialien. Zur Top-Ästhetik der Skifashion 2021 gehören zweifelsohne dekorative Details, kräftige Farben sowie hochwertige Materialien mit dem Extra-Kick. So vielfältig wie heute waren die Optiken und die Styles noch nie – ohne allerdings den Komfort außen vor zu lassen, der auf den Pisten (aber auch beim Après-Ski) immer noch höchste Priorität hat.

Es gibt in dieser Saison eigentlich überhaupt keine Auflagen und erlaubt ist, was gefällt.
Die coolsten Looks reichen von minimal bis reichlich verziert, von einfarbig bis bunt gemixt.


Welche Farben sind mega in?


Generell gilt: Farbe ja, aber „less is more”. Super trendy ist ein Mix aus sportlichen, hell leuchtenden Farben mit gedeckten, naturnahen Farben, wie Braun oder Ocker. Feminine Farben wie Hellblau, Tiffany-blau, Rosa und Türkis sowie dunkles Violett sind ebenso absolut in. Stark im Kommen sind allerdings auch verwaschene Blumenprints und Animal-Drucke – für Modemutige auch in Allover-Version.

Schön finden wir die Pufferjacke in Purple von Na KD. Dazu passen schwarze Skinny-Skihosen von Asos.
Neon ist zwar nicht out, blitzt aber höchstens hier und da hervor – an der Kapuze, etwa.Modische Akzente werden aber auch mit knallig bunten Outfits gesetzt, sowie mit vielen diversen Grafiken und stylischen Prints, die oft und gerne variieren. Warum nicht? Auch mal Ton sur Ton.

Die Funktionalität geht immer kompromisslos mit einem sportlich-eleganten Look einher. Schutz, Wärme und Leichtigkeit leben symbiotisch mit trendigem Chic zusammen.

Der Glam Look ist wieder da


Wer gerne auch auf den Pisten glänzt und schimmert, kann und soll das in dieser Saison sehr gerne! Details werden wirkungsvoll in Szene gesetzt. Sogar Reißverschlüsse können mehrfarbig sein oder metallicfarben blinken.

Kunstpelz an der Kapuze ist nach wie vor ein modisches Statement sowie Details aus Kunstleder.
Sehr edel wirkt da die Rapide Pearl Jacke von Rossignol in satinierter Ausführung. Dazu kombinieren wir eine weiße Rehall Keely-Skihose mit Seitentaschen und verschweißten Nähten. Krönender Abschluss dafür ist eine weiße Beanie-Mütze mit Bommel von den NA KD-Accessoires.

Neben Glam treffen wir auch auf viele Streetwear-Styles. Und überhaupt kann alles cross-over so ziemlich wild gemixt und auch außerhalb der Pisten angezogen werden. Auch die Schnitte variieren sehr: von XXL-Freestyle bis hauteng ist alles dabei. Allerdings geht der Trend bei Hosen in Richtung körperbetont und skinny, also Slim-Fit (bei gleichbleibender Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit). Dazu passen dann taillierte Jacken, weite Blousonjacken sowie schmale Jacken mit Blazerschnitt.

Funktionalität ist alles


Skimode soll schon immer nicht nur ein modischer Hingucker sein, sondern auch mit bester Funktionalität punkten. So werden die eingesetzten Materialien immer leichter, atmungsaktiver, elastischer und zugleich robuster. Sie sollen darüber hinaus möglichst nachhaltig und ethisch vertretbar hergestellt werden („Wie beeinflusst Nachhaltigkeit das Kaufverhalten in der Modebranche?“ Studie https://www.ispo.com/maerkte/wie-nachhaltigkeit-die-kaufentscheidung-der-modebranche-beeinflusst). Daunen, die ebenso City-tauglich sind, sind immer noch voll im Trend. Doch mittlerweile gibt es geniale und innovative Hybrid-Materialmischungen, die alles an Know-How über Funktionalität in sich haben. Hard- und Softshell, Primaloft und Daunen, Gore-Tex und Polartec, Tirol Wool oder Fleece mit Merinowolle, Polyurethan-Kombinationen und und und…

Eine Anforderung, die sämtliche Skifahrer und Snowboarder an ihre Bekleidung stellen, ist der totale Komfort, der alle Bewegungen mitmacht. Hier kommen neue elastische Stretchstoffe zum Einsatz, die für eine absolute Dehnfähigkeit in allen Stofflagen sorgen, und dennoch atmungsaktiv und wasserabweisend sind.

Wir empfehlen Dir eine von Schöffel angebotene, multifunktionelle 2-Lagen Venturi-Skijacke, die sich durch hohen Feuchtigkeitstransport auszeichnet und extrem atmungsaktiv ist. Voll bewegungsfähig bleibst Du mit einem nahtlosen Sport-BH darunter. Die richtige Komfort-Funktions-Hose dazu wäre die Mammutsota HS Pants in blau, die bei Sportcheck erhältlich ist.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Tolle Deko fĂĽr zuhause
Ganz gleich, wo Sie wohnen, Sie können eine atemberaubende Ansicht genießen. Wie ist das möglich? Sie brauchen nur eine eindrucksvolle Fototapete. Panorama mit einer malerischen Berglandschaft verändert ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2021
Tipps zum Reisen
Salzburg ist aus unterschiedlichen Gründen, eine weltbekannte Stadt, zum einen selbstverständlich wegen Wolfgang Amadeus Mozart, zum anderen aber wegen der wunderschönen Berglandschaft, welche seit ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2021
Die Wintersaison beginnt
Es ist soweit, die ersten Schneeflocken fallen in höheren Lagen und ein zarter Hauch an vorweihnachtlicher Stimmung liegt in der Luft. Wenn auch Sie dabei sofort an den ersten Skiurlaub denken, dann sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.11.2021
Den Urlaub nie vergessen
Gibt es etwas Schöneres, als sich im Freien aufzuhalten – im Sommer auf dem Bergpfad und im Winter auf der Skipiste? Nun können Sie, egal wo Sie wohnen, eine wunderschöne Ansicht genießen. Alles, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 17.11.2021
Sichere Anreise
Sicherlich kennen auch Sie diese Situation: Sie freuen sich auf den Skiurlaub, die Koffer sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 16.11.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden