Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Mit neuen Werten in den PillerseeTaler Winter


Adventszeit im schönen Pillerseetal. - Foto: TVB PillerseeTal - Ofp

Der Winter im PillerseeTal steht ganz im Zeichen der RĂŒckbesinnung auf grundlegende Werte, Nachhaltigkeit und stilvollen Genuss. Mit sanften Winterthemen sowie authentischen Angeboten, als ErgĂ€nzung zu den Kernthemen Skifahren, Langlaufen und Winterwandern, will die Region eine Vorbildfunktion einnehmen und Sicherheit gewĂ€hrleisten.

Die Sehnsucht nach Winterurlaub, die Vorfreude auf Skifahren, Langlaufen und Winterwandern der Wunsch nach Entspannung in der freien Natur ist in diesem Jahr bei den GĂ€sten spĂŒrbar gestiegen – ebenso wie das BedĂŒrfnis nach Sicherheit. Im PillerseeTal laufen deshalb schon seit geraumer Zeit die Vorbereitungen auf die kommende Wintersaison, die in gewisser Hinsicht eine RĂŒckbesinnung auf grundlegende Werte mit sich bringt. So stehen, neben den Kernthemen Skifahren, Langlauf und Winterwandern, vor allem sanfte Genussmomente auf der Agenda. Anstelle großer Unterhaltungsevents rĂŒcken ruhige, naturnahe Angebote in kleinen Gruppen in den Vordergrund. Von abendlichen Laternenwanderungen ĂŒber gefĂŒhrte Winter- und Schneeschuhtouren bis hin zum Lamatrekking wird es fĂŒr GĂ€ste wie Einheimische eine Reihe hochwertiger Erlebnisse geben. Auch beim Adventmarkt am Pillersee, der unter Einhaltung aller Sicherheitsauflagen durchgefĂŒhrt wird, stehen stilvolles Genießen und hochwertige, regionale Produkte im Vordergrund. „Unsere GĂ€ste wollen heuer endlich wieder Skifahren, Langlaufen und vor allem eine unbeschwerte Zeit in unserer wunderschönen Region verbringen. Wir sind uns mit allen LeistungstrĂ€gern einig, dass wir die Voraussetzungen fĂŒr eine sichere und vor allem komplette Wintersaison schaffen mĂŒssen“, so TVB GeschĂ€ftsfĂŒhrer Armin Kuen. Die hohe Spitzensportkompetenz wird in der Region weiterhin gestĂ€rkt. Der Biathlon Weltcup, die Freeride World Tour und der FIS Continental Cup finden statt und bereiten auch, dank eigenem Sicherheitskonzept, keine Probleme hinsichtlich ihrer DurchfĂŒhrung.

Vorbild hinsichtlich Nachhaltigkeit und AuthentizitÀt


Die Corona Pandemie und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen stellen die Region auch im kommenden Winter vor große Aufgaben. „Die Sicherheit geht vor und deshalb wird es keine Unterhaltungsveranstaltungen geben, so auch nicht die Silvesterfeuerwerke. Heuer ist nicht die Zeit, um große Menschenansammlungen zu fördern“, bestĂ€tigt Kuen. Gemeinsam mit den BĂŒrgermeistern der Region wurde demnach beschlossen, auf öffentliche Silvesterveranstaltungen sowie Feuerwerke zu verzichten und diese auch fĂŒr die kommenden Jahre auf den PrĂŒfstand zu stellen. Das PillerseeTal hat sich der neuen Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie „Leben mit Zukunft“ angeschlossen und will als Klimawandelanpassungsregion (KLAR) Verantwortung zeigen. „Die Werte in der Gesellschaft haben sich stark gewandelt. Feuerwerke, um nur ein Beispiel zu nennen, sind schlichtweg nicht mehr zeitgemĂ€ĂŸ. Wir wollen dem gesellschaftlichen Wandel, der Notwendigkeit nachhaltig zu leben und dem BedĂŒrfnis der Menschen nach einem zukunftsfĂ€higen Natur- und Lebensraum Rechnung tragen und gewissermaßen auch eine Vorbildfunktion einnehmen“, so die BĂŒrgermeister der fĂŒnf PillerseeTal-Gemeinden unisono. Weitere Maßnahmen in Puncto Naturschutz, Nachhaltigkeit und LebensraumqualitĂ€t sollen in der Region folgen. Dazu lĂ€uft derzeit unter anderem ein Ideenwettbewerb unter dem Titel „Greeninspiration“. Es warten also große Herausforderungen, die TVB-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Armin Kuen vor allem als Chance sieht: „Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren gelernt, dass wir in der Region unglaublich viel bewegen können, wenn wir alle zusammenstehen. Die Einigkeit mit den BĂŒrgermeistern, LeistungstrĂ€gern und Partnern stimmt mich extrem positiv hinsichtlich einer nachhaltigen und tragfĂ€higen Zukunft fĂŒr unser PillerseeTal.“

Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Pillerseetal
Tolle Deko fĂŒr zuhause
Ganz gleich, wo Sie wohnen, Sie können eine atemberaubende Ansicht genießen. Wie ist das möglich? Sie brauchen nur eine eindrucksvolle Fototapete. Panorama mit einer malerischen Berglandschaft verĂ€ndert ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2021
Tipps zum Reisen
Salzburg ist aus unterschiedlichen GrĂŒnden, eine weltbekannte Stadt, zum einen selbstverstĂ€ndlich wegen Wolfgang Amadeus Mozart, zum anderen aber wegen der wunderschönen Berglandschaft, welche seit ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2021
Die Wintersaison beginnt
Es ist soweit, die ersten Schneeflocken fallen in höheren Lagen und ein zarter Hauch an vorweihnachtlicher Stimmung liegt in der Luft. Wenn auch Sie dabei sofort an den ersten Skiurlaub denken, dann sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.11.2021
Den Urlaub nie vergessen
Gibt es etwas Schöneres, als sich im Freien aufzuhalten – im Sommer auf dem Bergpfad und im Winter auf der Skipiste? Nun können Sie, egal wo Sie wohnen, eine wunderschöne Ansicht genießen. Alles, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 17.11.2021
Sichere Anreise
Sicherlich kennen auch Sie diese Situation: Sie freuen sich auf den Skiurlaub, die Koffer sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 16.11.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂŒr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flĂ€chenmĂ€ĂŸig die grĂ¶ĂŸte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs grĂ¶ĂŸtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjĂ€hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der NĂ€he von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂŒr jeden