Die Wintersaison beginnt
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Tipps zum Kauf von Skiausr√ľstung


Tipps f√ľr eine gute Skiausr√ľstung. - Foto: melanieschamboeck0, pixabay

Es ist soweit, die ersten Schneeflocken fallen in h√∂heren Lagen und ein zarter Hauch an vorweihnachtlicher Stimmung liegt in der Luft. Wenn auch Sie dabei sofort an den ersten Skiurlaub denken, dann sind Sie hier genau richtig. Denn nichts ist jetzt wohl wichtiger, als beim Kauf der Skiausr√ľstung alles richtig zu machen, um sp√§ter im Urlaub ein rundum positives Skifahr- und Urlaubserlebnis zu haben.

Wer sich bereits einmal in den vielen Sportgesch√§ften und Online Sportshops umgesehen hat, der wei√ü, wie schwer es sein kann, sich angesichts der √ľberw√§ltigenden Auswahl an Ausr√ľstungen zu entscheiden. Doch keine Sorge, wir haben einige Tipps f√ľr Sie zusammengestellt, mit denen Sie im Handumdrehen die perfekte Skiausr√ľstung f√ľr Sie und Ihre ganz pers√∂nlichen W√ľnsche und Bed√ľrfnisse finden werden.

Skiausr√ľstung kaufen oder leihen?


Insbesondere angesichts der aktuellen Pandemie und der damit einhergehenden Unsicherheit im Wintersporttourismus zweifeln viele Skifahrer, ob es sich √ľberhaupt lohnt, eine Skiausr√ľstung zu kaufen. Was, wenn der hei√ü ersehnte Urlaub am Ende gar nicht stattfinden kann? W√§re es in so unsicheren Zeiten nicht vielleicht besser, eine Skiausr√ľstung auszuleihen?

Erfahrene Skifahrer kennen vermutlich bereits die Antwort auf diese Frage: Eine ausgeliehene Ausr√ľstung kann nie wirklich perfekt auf die eigenen Bed√ľrfnisse abgestimmt sein und stellt f√ľr ernsthafte Skifahrer somit kaum eine Alternative dar.

Wer sich angesichts der Unsicherheit aktuell keine gesamte Skiausr√ľstung zulegen m√∂chte, k√∂nnte eventuell sogar √ľber einen ganz anderen Urlaub diesen Winter nachdenken. Wie w√§re es vielleicht mit ein paar Wellnesstagen? Oder einfach einer entspannten Auszeit in den eigenen vier W√§nden? Sie k√∂nnten sich beispielsweise im Casino f√ľr 60 Free Spins No Deposit Boni sichern und somit anstatt f√ľr den Winterurlaub Geld auszugeben, Spielspa√ü zu Hause erleben und dabei vielleicht sogar noch etwas Geld gewinnen.

Haben Sie sich jedoch entschlossen, auch dieses Jahr auf einen Skiurlaub zu setzen, oder wohnen Sie vielleicht sogar in unmittelbarer Pistenn√§he, dann zeigen wir Ihnen jetzt, wie Sie mit ein paar cleveren Tipps die Herausforderung Skiausr√ľstungskauf 2021 elegant und sicher meistern werden.

Tipp 1: Ehrliche Selbsteinschätzung


Wir beginnen mit einem Punkt, der zwar auf der einen Seite so √ľberaus einfach und selbstverst√§ndlich scheint, der auf der anderen Seite allerdings auch der wohl am h√§ufigsten f√ľr Fehlentscheidungen bez√ľglich des Ski-Kaufs verantwortliche Aspekt ist: die Selbsteinsch√§tzung. Bevor Sie sich n√§mlich f√ľr eine Skiausr√ľstung entscheiden, steht eine Selbsteinsch√§tzung der eigenen F√§higkeiten an.

Warum ist eine Selbsteinschätzung des Könnens nötig?
Die Einsch√§tzung des K√∂nnens ist beim Kauf von Skiausr√ľstung wichtig, da je nachdem, wo Ihre St√§rken und Schw√§chen sowie Ihre F√§higkeiten insgesamt liegen, andere Skiausr√ľstungen die ideale Wahl f√ľr Sie pers√∂nlich darstellen.

Wie genau muss ich mich selbst einschätzen können?
Bei der Einsch√§tzung geht es nicht nur darum, wie gut Sie fahren k√∂nnen, ob Sie sich also am ehesten als Anf√§nger, Fortgeschrittener oder Profi beschreiben, sondern auch darum, wie Ihr gew√ľnschtes Ski-Erlebnis aussehen soll. Es gibt Modelle, die eine gem√ľtlichere und ruhigere Fahrt f√∂rdern, w√§hrend wieder andere Modelle auf Tempo und Spritzigkeit ausgelegt sind. Erst wenn Sie also wissen, mit welchem Elan und welcher Stimmung Sie letztendlich auf der Piste unterwegs sein wollen, l√§sst sich die perfekte Skiausr√ľstung finden.

Was, wenn ich mich nicht selbst einschätzen kann?
In diesem Falle können Sie sich entweder an Personen wenden, die Sie bereits beim Skifahren erlebt haben, oder aber Experten in Sportgeschäften Ihre bisherige Skilaufbahn schildern und diese eine kleine Einschätzung abgeben lassen. Ein kompetenter Mitarbeiter insbesondere in Skigebieten kann in der Regel in wenigen Minuten sehr gut erfragen, auf welchem Level Sie sich als Skifahrer aktuell vermutlich gerade befinden.

Tipp 2: Bevorzugte Skigebiete und Pistenarten


Bei unserem zweiten Tipp gehen wir etwas weiter und raten Ihnen nicht nur, auf die eigenen F√§higkeiten und den eigenen Fahrstil, sondern auch auf Ihre Umgebung zu achten. Hier geht es darum, zu wissen, welche Pistenarten Sie generell bevorzugen und auf welches Skigebiet Sie Ihre Ausr√ľstung einstellen und anpassen m√∂chten. F√ľr ein ideales Wintererlebnis im Gletschergebiet sind beispielsweise andere Skier ideal als bei einem Urlaub in w√§rmeren Gegenden und gegen Ende der Saison, wo die Sonne harte Pisten in softe Fahrbahnen verwandelt hat.

Je nach Piste, Witterung und Skigebiet eignen sich also andere Skier. Hier spielt auch die L√§nge der Skier eine gro√üe Rolle. Ist ein kleinerer Kurvenradius m√∂glich und entspricht dies auch Ihrem pers√∂nlichen Stil, dann sind k√ľrzere Skier die bessere Wahl. Wer lieber weite Kurven zieht und gro√üe Schw√ľnge macht, kann auf l√§ngere Skier setzen. Beachten Sie allerdings, dass diese bei sehr harten Untergr√ľnden etwas instabil werden k√∂nnen ‚Äď Stichwort Gletscher und Eisfahrbahn!

Tipp 3: Die richtigen Skischuhe


W√§hrend die meisten von uns bei der Skiausr√ľstung vor allem an die Skier selbst denken, so gibt es mindestens einen weiteren Teil der Ausr√ľstung, der ebenso wichtig f√ľr ein angenehmes Fahrerlebnis ist wie die Skier selbst: die Skischuhe. Nur wenn der Fu√ü auch ideal umfasst ist, stabil steht und dennoch gen√ľgend Flexibilit√§t hat, k√∂nnen Sie aus Ihrem Talent und den Skiern selbst auch das Meiste herausholen.

Die Herausforderung beginnt dabei bereits mit der richtigen Skischuhgr√∂√üe. Was so einfach klingt, wird angesichts der Tatsache, dass Skischuhe m√∂glichst eng am Fu√ü sitzen sollten, F√ľ√üe allerdings durch die langfristige Krafteinwirkung meist etwas anschwellen, schnell zu einer wahren Sisyphusarbeit. Hier helfen vor allem zwei Dinge: Erfahrungswerte und fortgeschrittene Technologie.

Erfahrungswerte
Wer bereits einige Skischuhe in seinem Leben gekauft hat, wei√ü in etwa, wie sich ein passender Schuh beim Kauf bzw. beim ersten Tag morgens vor dem Pistengang angef√ľhlt hat. Versuchen Sie sich dieses Gef√ľhl in Erinnerung zu rufen. Sollten Sie noch keine Erfahrungen mit Skischuhen gemacht haben, achten Sie darauf, sich das Gef√ľhl des Schuhs am Fu√ü einzupr√§gen. So k√∂nnen Sie beim n√§chsten Skischuhkauf auf Erfahrungswerte zur√ľckgreifen.

Moderne Technologie
Insbesondere f√ľr Anf√§nger, die noch keine eigenen Erfahrungen mit Skischuhen gesammelt haben, kann moderne 3D Technologie, wie sie inzwischen bereits in vielen hochwertigen Sportgesch√§ften angeboten wird, hilfreich sein. Sogenannte 3D Fu√üanalysen bilden den Fu√ü exakt ab und ermitteln so die ideale Schuhgr√∂√üe.

Neben der idealen Gr√∂√üe spielt allerdings auch der subjektive Komfort eine wichtige Rolle. Doch Achtung: W√§hrend Komfort zwar gew√ľnscht ist, sollten Sie sich nicht dazu hinrei√üen lassen, einen zu locker sitzenden Schuh zu w√§hlen. Was sich im Gesch√§ft n√§mlich angenehm locker und bequem anf√ľhlt, kann auf der Piste schnell zu einem wackeligen Albtraum werden. H√∂ren Sie im Zweifelsfall auf erfahrene Berater in Skisportgesch√§ften. Diese k√∂nnen die n√∂tige Festigkeit und Enge der Skischuhe in der Regel sehr gut bewerten.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Tolle Deko f√ľr zuhause
Ganz gleich, wo Sie wohnen, Sie können eine atemberaubende Ansicht genießen. Wie ist das möglich? Sie brauchen nur eine eindrucksvolle Fototapete. Panorama mit einer malerischen Berglandschaft verändert ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2021
Tipps zum Reisen
Salzburg ist aus unterschiedlichen Gr√ľnden, eine weltbekannte Stadt, zum einen selbstverst√§ndlich wegen Wolfgang Amadeus Mozart, zum anderen aber wegen der wundersch√∂nen Berglandschaft, welche seit ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2021
Die Wintersaison beginnt
Es ist soweit, die ersten Schneeflocken fallen in höheren Lagen und ein zarter Hauch an vorweihnachtlicher Stimmung liegt in der Luft. Wenn auch Sie dabei sofort an den ersten Skiurlaub denken, dann sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.11.2021
Den Urlaub nie vergessen
Gibt es etwas Sch√∂neres, als sich im Freien aufzuhalten ‚Äď im Sommer auf dem Bergpfad und im Winter auf der Skipiste? Nun k√∂nnen Sie, egal wo Sie wohnen, eine wundersch√∂ne Ansicht genie√üen. Alles, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 17.11.2021
Sichere Anreise
Sicherlich kennen auch Sie diese Situation: Sie freuen sich auf den Skiurlaub, die Koffer sind ... mehr ...
Datum der Nachricht: 16.11.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f√ľr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ‚Äď IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
√Ėtztal
S√∂lden auf 1377m, und Gurgl sind fl√§chenm√§√üig die gr√∂√üte Gemeinde √Ėsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist √Ėsterreichs gr√∂√ütes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj√§hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f√ľr jeden