W√§rme ist das A und O
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Wintercamping im Dachzelt ‚Äď funktioniert das?



Immer mehr Skifahrer entschlie√üen sich dazu, auch ihren Winterurlaub auf dem Campingplatz zu genie√üen. Viele Skigebiete wie etwa der ber√ľhmte WM-Austragungsort Schladming in √Ėsterreich haben einen Stellplatz in unmittelbarer N√§he zu den Pisten. Die meisten Urlauber verbringen die Nacht dabei im Wohnwagen oder in ihrem Camper, doch funktioniert das Wintercamping auch mit einem Dachzelt auf dem Auto?

Die Qualität des Dachzeltes ist wichtig


Der erste Schritt, um auch eine kalte Winternacht auf dem Dach seines eigenen Autos gut zu √ľberstehen, ist der Kauf eines entsprechend hochwertigen Dachzeltes. Renommierte Anbieter wie beispielsweise Gordigear oder Fjordsen haben ein umfangreiches Sortiment f√ľr alle m√∂glichen Einsatzzwecke.

Als Budget sollten daf√ľr allerdings mindestens 1.000 Euro kalkuliert werden. Ein Schn√§ppchen bereut man zumeist schon in der ersten Nacht, vor allem im Winter. Wer auch noch die Skiausr√ľstung im Zelt verstauen m√∂chte, sollte sich f√ľr ein Modell mit Vorzelt entscheiden.

So kommt auch im Winter wohlige Wärme in das Dachzelt


Die eigene Körpertemperatur reicht in der kalten Jahreszeit nicht aus, um das Zelt langfristig zu erwärmen. Damit sich die Kälte nicht schon vorher im Zelt einnisten kann, empfiehlt es sich, es erst kurz vor dem Schlafengehen aufzukurbeln. Decken und Kissen sollten besser im Auto aufbewahrt werden. Wer untertags mit dem Auto unterwegs ist, wärmt dadurch auch die Schlafutensilien ein wenig auf.

Als Kleidung empfiehlt sich das Zwiebelprinzip. Am Anfang der Nacht ist es im Schlafsack oftmals noch sehr kalt, doch im Laufe der Zeit wärmt er sich durch die Körperwärme auf. Dann ist es möglich, sich von der obersten Schicht seiner Kleidung zu befreien.

Wer sich in der Nacht nur sehr schwer erw√§rmen kann, sollte als unterste Schicht Funktionskleidung oder Skiunterw√§sche tragen. Die Kleidung, die w√§hrend der Nacht ausgezogen wird, sollte am Fu√üende aufbewahrt werden. So kann sie immer noch die F√ľ√üe w√§rmen und f√ľhlt sich beim Anziehen am Morgen auch nicht gleich wieder kalt an.

Entgegen hartn√§ckiger Ger√ľchte ist Alkohol √ľbrigens kein geeignetes Frostschutzmittel. Ein oder zwei Gl√ľhweinchen sorgen zwar zun√§chst f√ľr ein behagliches W√§rmegef√ľhl, doch dadurch erweitern sich auch die Zellen. Das sorgt daf√ľr, dass das Blut schneller an die Hautoberfl√§che gelangt und der K√∂rper ausk√ľhlt. Und auch die Blase kann in einer kalten Nacht zu einem Problem werden.

Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Die verr√ľcktesten Skipisten der Welt
Skifahren muss auf keinen Fall langweilig sein! Wer auf der Suche nach einem neuen und aufregenden Skierlebnis in diesem Winter ist, sollte sich einige der verr√ľcktesten Skipisten der Welt ansehen! Diese ... mehr ...
Datum der Nachricht: 11.07.2022
Wärme ist das A und O
Immer mehr Skifahrer entschlie√üen sich dazu, auch ihren Winterurlaub auf dem Campingplatz zu genie√üen. Viele Skigebiete wie etwa der ber√ľhmte WM-Austragungsort Schladming in √Ėsterreich haben einen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 10.07.2022
Die Auswahl fällt schwer
Unbeschreibliche Landschaften, familienfreundlicher Service und das wohl wichtigste: Schneesicherheit. So erleben Tausende von Menschen jährlich ihren Skiurlaub in der Schweiz. Das Land der Alpen hat ... mehr ...
Datum der Nachricht: 30.06.2022
Wenn man mehr erreichen will
Skifahren ist gesund und ein Sport f√ľr die ganze Familie, doch f√ľr viele geht die Begeisterung noch weiter: Vom Verfolgen wichtiger Wettbewerbe und Meisterschaften im Fernsehen, bis hin zum Live-Dabeisein ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.06.2022
Planung ist alles
Jedes Jahr warten sowohl Skiprofis als auch Skiliebhaber auf den Winter, um diesen Sport auszu√ľben. Allerdings reicht es nicht aus, einfach nur ein Reiseziel auszuw√§hlen, um dieses Erlebnis erfolgreich ... mehr ...
Datum der Nachricht: 06.05.2022
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f√ľr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ‚Äď IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
√Ėtztal
S√∂lden auf 1377m, und Gurgl sind fl√§chenm√§√üig die gr√∂√üte Gemeinde √Ėsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist √Ėsterreichs gr√∂√ütes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj√§hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f√ľr jeden