Trotz aller Vorsicht
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Die ber├╝chtigsten Skiunf├Ąlle bei OIympia


pixabay.com (2236675)

Die Olympischen Spiele sind ein Sportevent der Extraklasse, welches aller vier Jahre zahlreiche Menschen in die Stadien, auf die Pisten und auch vor die Bildschirme dieser Welt lockt, um die verschiedenen Spektakel bestaunen zu k├Ânnen.

Sportwettenanbieter erkennen diese Chance nat├╝rlich und bieten zahlreiche M├Âglichkeiten sein K├Ânnen in den besten Sportwetten Apps unter Beweis zu stellen. Die vielen unerwarteten Dinge, die hierbei passieren, machen das Ganze nur noch spannender. Zu diesen unerwarteten Zwischenf├Ąllen geh├Âren auch Unf├Ąlle, die immer wieder f├╝r einiges an ├ťberraschung und Luftanhalten bei allen Beteiligten, aber auch bei den Zuschauern sorgen. Aus eben diesem Grund wollen wir im Rahmen dieses Artikels einen genaueren Blick auf die ber├╝chtigsten Skiunf├Ąlle bei Olympia werfen.

Tamara Tippler - Super-G
Bei ihrem Lauf im Super-G hat die ├ľsterreicherin Tamara Tippler aufgrund einer unsauberen Haltung ebenfalls die Kontrolle verloren, was dazu gef├╝hrt hat, dass sie mit H├Âchstgeschwindigkeit ins Schlingern gekommen ist, aber sich mit ihrer Hand noch rechtzeitig abfangen konnte. Damit hinterlie├č sie bei ihren Trainern einen Riesenschock, aber erlitt keinerlei Verletzungen.

Dominik Schwaiger - Ski Alpin
Der 30 Jahre alte Deutsche hat bei seiner Abfahrt die Kontrolle ├╝ber seine Skier verloren und ist auf seinem R├╝cken in eines der Fangnetze gerutscht. Anschlie├čend musste er auf einer Trage ins Krankenhaus getragen werden und trug eine Verletzung an seinem linken Arm davon.

Nina OÔÇÖBrien - Riesenslalom
Ebenfalls einen schweren Sturz und eine deutlich schwerere Verletzung hat Nina OÔÇÖBrien erlitten. Diese hatte bei ihrer Abfahrt im Riesenslalom ebenfalls die Kontrolle ├╝ber ihre Skier verloren. Hierdurch hat sich ihr Fu├č im Boden verkeilt, was zu einer schwerwiegenden Verletzung gef├╝hrt hat. Sie musste ebenfalls mit einer Trage ins Krankenhaus gebracht werden und ist hierdurch ├╝ber mehrere Monate ausgefallen.

Kaya Turski - Freistil
Einen ebenfalls ernst zunehmenden und spektakul├Ąren Sturz erlitt Kaya Turski aus Kanada, als sie beim Freistil die Kontrolle im Flug verlor und anschlie├čend unsanft auf der Rampe landete. Sie ber├╝hrte mit ihren Knien den Kopf und musste anschlie├čend ebenfalls mit einer Trage abtransportiert werden.

Kong Fayu - Freistil
Ebenfalls beim Freistil, einer erst dieses Jahr eingef├╝hrten Sportart bei den olympischen Spielen, fiel Kong Fanyu aus China. Wie auch Kaya Turski verlor sie im Flug die Kontrolle und landete unsanft auf dem oberen R├╝cken. F├╝r sie war das nicht nur das Ende der erhofften Medaillentr├Ąume, sondern auch ein schmerzhafter Abgang aus den Olympischen Spielen.

Kai Owens - Freistil
Auch Kai Owens fiel beim Freistil der Frauen. Bei einem Trainingslauf verlor die 17-J├Ąhrige die Kontrolle ├╝ber ihre Flugbahn und verletzte sich beim Sturz am Auge, sodass ihr Auge anschwoll. Immerhin hat sie das nicht daran gehindert, dass sie dennoch am Finale teilnehmen konnte, wo sie allerdings ausschied und kein besseres Ergebnis erzielen konnte.

Marin Hamill - Freistil
Eine weitere Frau, die beim Freistil fiel ist Marin Hamill. W├Ąhrend dem zweiten Run des Qualifyings f├╝r das Slopstyle Skifahren hat sie die Kontrolle verloren, sodass sie ernsthaft zu Boden fiel und von den medizinischen Fachkr├Ąften erst einmal f├╝r 10 Minuten behandelt werden musste, bevor sie auf einer Trage abtransportiert werden musste. Dabei hielt sie ihr rechtes Bein, aber die genaue Ursache hierf├╝r war zun├Ąchst unklar.

Gus Kenworthy - Freistil
Im Freistsil der M├Ąnner kam es zudem zu einem weiteren Sturz. Dort erwischte es den Briten Gus Kenworthy, der aufgrund der starken Winde im Halbfinale die Kontrolle verlor und anschlie├čend auf der Halfpipe landete. Zum Gl├╝ck kam es hierbei nicht zu ernsthaften Verletzungen, aber dennoch war das f├╝r ihn das Ende der Olympischen Spiele.

Wie ersichtlich wurde, ist gerade das Skifahren nicht nur eine besonders aufregende sportliche, aber auch olympische, Disziplin, sondern birgt einige Gefahren. Aus diesem Grund sind nicht nur h├Âchste Konzentration, sondern auch ein gutes Wetter sowie schnelle Reflexe gefragt, um trotz der starken Konkurrenz und der vielen M├Âglichkeiten, wie es nicht klappen kann, dennoch die gew├╝nschten Ergebnisse zu erzielen, die einen letztlich auf das Podium f├╝hren.

Wir hoffen, dass es allen Athleten schnell wieder besser geht und diese in Zukunft vor allem mit tollen Ergebnissen und beeindruckenden Leistungen gl├Ąnzen, sodass diese auch selbst vergessen k├Ânnen, was hinter ihnen liegt. In jedem Fall wird es mit Spannung zu verfolgen sein, wie sich die n├Ąchsten olympischen Winterspiele gestalten, die bereits jetzt, und kurz nachdem die aktuellen vorbei sind, mit Spannung und Vorfreude von zahlreichen Menschen erwartet werden.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Wohnen auf Zeit
Es gibt viele Gr├╝nde, die eine Person dazu veranlassen k├Ânnen, vor├╝bergehend in Essen zu leben. Das reicht von einem touristischen Besuch bis hin zu einer vor├╝bergehenden Niederlassung im Rahmen der ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.09.2022
Perfekt f├╝r den Winterurlaub im Schnee
Auf Reisen begibt man sich auf unbekanntes Terrain und trifft auf neue, interessante Menschen und Kulturen. Neben all diesen spannenden Abenteuern und neuen Erlebnissen ist vielen die eigene ... mehr ...
Datum der Nachricht: 20.09.2022
Pro und Con
Die Alph├╝tte geh├Ârt zur Schweizer Berglandschaft, wie der Eiffelturm zu Paris. Von den gr├╝nen Bergwiesen im Appenzell, bis an die Walliser Sonnenh├Ąnge: Alph├╝tten pr├Ągen das Bild. Urspr├╝nglich waren ... mehr ...
Datum der Nachricht: 02.09.2022
Sch├Âne Erinnerungen ohne Ende
Es gibt kaum etwas Sch├Âneres als einen Skiurlaub in den Bergen. Die frische Luft, die atemberaubende Landschaft und die Herausforderung, sich auf den Pisten zu bewegen, machen den Skiurlaub zu einem besonderen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 31.08.2022
Trotz aller Vorsicht
Die Olympischen Spiele sind ein Sportevent der Extraklasse, welches aller vier Jahre zahlreiche Menschen in die Stadien, auf die Pisten und auch vor die Bildschirme dieser Welt lockt, um die verschiedenen ... mehr ...
Datum der Nachricht: 26.08.2022
Am häufigsten aufgerufen: