Fasnacht in Tirol
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Traditionelles Imster Schemenlaufen

In Imst ist es das Schemenlaufen, welches am 15. Februar 2004 über die Bühne geht. Schaulustige aus allen Teilen Tirols und auch aus dem Ausland strömen in die Stadt im Tiroler Oberland, um die einzigartigen Tänze von „Rollern“ und „Schellern“ hautnah mitzuerleben. Da spielt es auch keine Rolle, wenn man einen Schlag von einem „Sackner“ einstecken muss oder von einem „Spritzer“ ins Visier genommen wird. Das Imster Schemenlaufen - es findet nur alle vier Jahre statt - gehört wegen seiner Farbenpracht, Urtümlichkeit und Lebendigkeit zu den bedeutendsten Fasnachtsveranstaltungen des Alpenraums. Der tiefere Sinn des Schemenlaufens dürfte in einem vorchristlichen Segenskult zu suchen sein: Mit Lärm und furchterregenden Masken sollen böse Geister und Dämonen, die in der kommenden Wachstumsperiode die Frucht-barkeit beeinträchtigten, vertrieben werden. Nähere Informationen: Tourismusverband Imst-Gurgltal, Tel.: +43.5412.6910-0, Fax: +43.5412.6910-8, E-Mail: info@imst.at, Internet: www.imst.at.
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Imst
Hochzillertal schick
Seit Dezember 2019 glitzern in der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach nicht nur die Schneekristalle. Auf 1.760 Metern Höhe bieten drei top moderne Lofts exklusive Übernachtungsmöglichkeiten – die ... mehr ...
Datum der Nachricht: 27.01.2020
Bequem und ohne Stress
Der Skiurlaub ist bereits lang ersehnt und die Koffer sind gepackt. Jetzt heißt es nur noch ab ins Auto und los geht es mit einer meist mehrstündigen Fahrt in die Berge. Größtes Problem dabei: Wenn ... mehr ...
Datum der Nachricht: 27.01.2020
Open Faces
Die Freeride Serie „Open Faces“ führt am 8. Februar junge Rider auf das Alpbachtaler Wiedersbergerhorn im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Mit freier Sicht aufs Geschehen, genießen Zuseher ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.01.2020
Langlaufevent zum 24. Mal
Während am gestrigen Samstag der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang trotz schwieriger Verhältnisse mit den Klassik-Wettbewerben in die 24. Auflage gestartet ist, standen bereits am Freitag alle ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Lecker im Schnee
Touren der besonderen Art können Skifahrer in Wagrain-Kleinarl unternehmen. Zwei verschiedene Genussrouten führen durchs ganze Skigebiet von Hütte und Hütte. Bei jeder Station gibt es eine andere Spezialität ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.01.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden