Sommer Imst

 Sommer 
Radeln, Kraxeln, Schluchtenwandern Sprechen Sie Outdoor? Ein bisschen? Die Region Imst-Gurgltal wei├č auf jeden Fall, wovon sie redet, wenn es um Rafting, Mountainbiken und Canyoning geht. Denn die Region rund um das romantischste St├Ądtchen des Tiroler Oberinntales hat seine Hausaufgaben in Sachen Radeln, Kraxeln und Schluchtenwandern gemacht. Imst ist etwa als Einstiegsstelle f├╝r Raftingtouren durch die Imster Schlucht jedem Freund des nassen Paddel-Vergn├╝gens ein Begriff. Canyoning in der Rosengartenschlucht z├Ąhlt zum Besten, was diese Sportart in den Alpen bieten kann. Ebenfalls ganz hei├če Touren mit Helm und Neoprenanzug f├╝hren in die Hachle- und die Salvesenschlucht in Imst und Tarrenz. Nat├╝rlich l├Ąsst sich's rund um Imst auch herrlich im Freien klettern - am hervorragend ausgebauten Imster Klettersteig und in den zahlreichen Kletterg├Ąrten der Region oder in der bekannten Imster Indoor-Kletterhalle. Wem da noch nicht ausreichend Schwei├č auf der Stirn steht, findet f├╝r weitere sportliche Bet├Ątigung ein traumhaftes Wegenetz f├╝r ausgiebige Mountainbike-Touren vor. Am Rad geht's dann einen Gang rauf, stressm├Ą├čig einen Gang runter. Und im Freibad und Beachvolleyballplatz k├Ânnen die J├╝nger von Action und Fun schlie├člich noch so richtig im Sand "Baggern".

Wandern durch die Wohlf├╝hlregion Die Region Imst-Gurgltal hebt aber nicht nur den Blutdruck bewegungshungriger Trendsportler, sondern auch die Laune leidenschaftlicher Bergwanderer, die den klassischen Alpinsommer sch├Ątzen. Stundenlanges Wandern durch satte Bergwiesen mit Abstechern zur Latschenh├╝tte, der Untermarkter Alm oder der Muttekopfh├╝tte machen jeglichen Alltagsstress vergessen. Geheimtipp: ein zus├Ątzlicher Ausflug zu den Naturjuwelen Starkenberger See und Badesee Hoch Imst sorgt endg├╝ltig f├╝r die totale Entspannung. Der Hoch-Imster Badesee empfiehlt sich als erfrischender Abschluss nach einem lockeren Lauf durch die abwechslungsreichen "Fit-2000-Parcours" in Hoch-Imst und in Strad. In der Strader Kneipp-Anlage gilt au├čerdem das Motto "K├╝hler Kopf dank gek├╝hlter F├╝├če". Wandern in dieser Wohlf├╝hlregion gibt's nat├╝rlich auch in gef├╝hrten Wochen- und Tagestouren oder in Begleitung eines Geologiespezialisten. N├Ąhere Ausk├╝nfte erteilt der Tourismusverband Imst-Gurgltal.

Riesengaudi f├╝r Kindsk├Âpfe und Adrenalin-S├╝chtige
Das Motto des Alpine Coaster in Imst lautet: Think big and fast! 3,5 Kilometer L├Ąnge vollgepackt mit Power und Vergn├╝gen machen ihn zur l├Ąngsten Alpen-Achterbahn der Welt. Schon der Einstieg liegt spektakul├Ąr. Auf 1500 Metern Seeh├Âhe hei├čt es f├╝r die Coaster-Piloten bereit machen zur Abfahrt. Ein letzter Blick r├╝ber zur Untermarkter Alm, die Bremshebel etwas hinuntergedr├╝ckt und es geht abw├Ąrts, n├Ąmlich ganze 500 H├Âhenmeter. Nach oben schnellen hingegen Pulsfrequenz und die gute Laune. Wenig verwunderlich, bei dieser Strecke: Links und rechts huschen B├Ąume und Wiesen vorbei, ├╝berall sattes Gr├╝n. Die Schienen der Bahn schl├Ąngeln sich in bis zu sechs Metern H├Âhe den Berg hinunter

Gro├čes Angebot f├╝r kleine G├Ąste Auch f├╝r die j├╝ngsten Familienmitglieder hat man sich einiges einfallen lassen. Bei der Rundfahrt mit dem Erlebniszug "Bummelb├Ąr", der auch den Erwachsenen ziemlichen Spa├č bereitet, geht's t├Ąglich zu den sch├Ânsten Pl├Ątzen der Region Imst-Gurgltal. Fahrg├Ąste bis 1,25 Meter K├Ârpergr├Â├če sind gratis mit von der Partie. Weiters lassen Kindererlebniswanderungen samt Lagerfeuer und tollen Spielen, Pferdekutschenfahrten, ausgelassene Spielnachmittage (mehr als 10 ├Âffentliche Spielpl├Ątze!) oder ein Besuch des Hexenlehrlehrpfades die Kleinen ganz gro├č aufbl├╝hen. Auf den Spuren der Piraten begeben sich kleine Abenteurer bei der Piratentour. Am sichersten Abschnitt der Innschlucht fahren die Nachwuchsmatrosen im Schlauchboot zur Piratenbucht, wo es auf Schatzsuche geht - ein unvergessliches Erlebnis.

Kulturelle Schmankerl
Wer nach soviel Bewegung seinem gesunden K├Ârper noch einen gepflegten Geist bieten will, erf├Ąhrt mit einer Reihe kultureller Highlights jede Menge Anregung. So z├Ąhlt Imst mit seinem Theaterforum "Humiste" und den Auff├╝hrungen in der atmosph├Ąrischen Schafwollspinnerei Meringer zu einem der Geheimtipps des Tiroler Volkstheaters. Weitere H├Âhepunkte sind ein Besuch des Tarrenzer Skulpturenpfades oder der beiden Fasnachtsmuseen von Imst und Tarrenz. In musikalischer Hinsicht geben die Imster ebenfalls einen recht wohlklingenden Ton an. Die Bezirkshauptstadt wird 2004 wohl nicht nur an die Tradition der bisherigen Open-Air-Konzerte mit internationalen Rock- und Popinterpreten (zu Gast waren bereits die Rolling Stones, Sting, Paul Simon, Santana, Bryan Adams, etc.) ankn├╝pfen, sondern auch wieder mit ausgew├Ąhlten klassischen Konzerten in der Imster Laurentiuskirche Akzente setzen. Wer Imst in kultureller und geschichtlicher Hinsicht n├Ąher kennen lernen m├Âchte, kann sich beim Tourismusverband einen Audio-Stadtf├╝hrer auf Mp3 oder CD ausborgen.
 Winter  News  Orte  Skigebiete  Pistenplan  Unterkünfte 
 Skipässe  im Sommer 
Hotels
 Imst 
 Tarrenz 
Skigebiete im Detail
 Hoch-Imst 
Im Sommer:
 Sommer 
Die Nachbargebiete
Tr├Ąume werden wahr
Es ist eines der beliebtesten L├Ąnder im skandinavischen Raum und erfreut sich jedes Jahr unz├Ąhliger Touristen und Besucher. D├Ąnemark ist cool und spannend und besonders bei St├Ądtereisen beliebt. Denn ... mehr ...
Datum der Nachricht: 25.02.2021
Drei trendige Skimode-Ideen f├╝r Dein Wochenende in den Bergen
Die Schneesaison ist schon voll im Gange und Du suchst immer noch nach Inspirationen f├╝r Dein Ski- oder Snowboard-Outfit? Entdecke die neuen Must-Haves f├╝r Wintersportbegeisterte und sei daran erinnert, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 09.02.2021
Langlaufen in Leutasch
Die Snowfarming-Loipe in Leutasch wird am Freitag, 20. November er├Âffnet. Dieses Jahr ist der Start in die Langlaufsaison durch Corona ein wenig anders wie gewohnt. Um ein sicheres und verantwortungsvolles ... mehr ...
Datum der Nachricht: 23.11.2020
Sieben nicht ├╝berlaufene Skigebiete
Wo man als Skifahrer andernorts erst im Verkehrs-, dann im Parkplatz- und schlie├člich im Liftstau steht, hat man in den beschaulichen (aber dabei dennoch hochmodernen) Skigebieten Osttirols vor allem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 22.11.2020
Skiing, Golf, Segeln...
Reiche Menschen haben besondere Vorlieben, wenn es um Sportarte geht. Dabei wird der Sport nicht immer aktiv ausge├╝bt, auch passiv werden viele Sportarten unterst├╝tzt. Hierbei kann es sich beispielsweise ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.11.2020
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f├╝r den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ÔÇô IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
├ľtztal
S├Âlden auf 1377m, und Gurgl sind fl├Ąchenm├Ą├čig die gr├Â├čte Gemeinde ├ľsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist ├ľsterreichs gr├Â├čtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj├Ąhrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der N├Ąhe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f├╝r jeden