Regionen durchsuchen
 

Hochalpilabahn

Bergstation der Hochalpilabahn in der Silvretta Montafon • © Silvretta Montafon - Marcel Mehrling
 
Technische Daten:
Seilbahn-Typ: Einseilumlaufbahn
Personen pro Einheit: 8
Baujahr: 2011
Streckenlänge: 1.338 m
Höhenunterschied: 450 m
Höhe Talstation: 1.980 m
Höhe Bergstation: 2.430 m
Förderleistung: 2.800 Personen / Stunde
Fahrgeschwindigkeit: 6 m/s (21,6 km/h)
Fahrzeit: ca. 4 Minuten
Die beiden Bahnen Grasjochbahn und Hochalpilabahn in St. Gallenkirch sind sowohl im Sommer als auch im Winter in Betrieb.

Im Winter ist die Hochalpilabahn Verbindungsbahn vom Bereich Grasjoch in den Bereich Hochjoch. Die Verbindung ist im Jahr 2011 gebaut worden. Bestandteil davon war auch die Verbindung von St. Gallenkirch mit dem Skigebiet Grasjoch / Hochjoch durch die 8er Gondelbahn Grasjochbahn.

Von der Hochalpilabahn aus sind leichte und mittelschwere Pisten befahrbar. Diese führen über die Bergstation der Panoramabahn am Hochjoch, so dass an diesem Punkt die Überfahrt möglich ist. Die Pisten führen dann weiter bis zur Talstation.
 

Zusatzinfos:

Baujahr: 2011
 

Interessantes im Umkreis

Die Grasjoch-Hütte liegt direkt an der Mittelstation von Grasjoch- und Hochalpilabahn. • © Silvretta Montafon - Marcel MehrlingGrasjoch Hütte
Bergrestaurant
 
Platina Lift
Seilbahn
 
 

Gehört zu:

 
 
Zugeordnet zu folgenden Stichworten:
 
 
Hochalpilabahn: Hotels in der Nähe