Skigebiet St. Anton, St. Christoph, Stuben

Regionen > Österreich > Tirol > St. Anton, Arlberg, St. Christoph, Stuben > Skigebiet St. Anton, Arlberg, St. Christoph, Stuben (St. Anton, St. Christoph, Stuben)
 Winter  News  Orte  Skigebiete  Impressionen  Unterkünfte 
 Skipässe  Langlauf  Rodeln  Snowboard  WEBCAMS  Wandern 
 Kinder  Wellness  Disco / Nightlife  Ferienwohnungen 
 im Sommer 
Gesamtlänge präparierter Abfahrten: 128 km.
Schwer: 13 km / Mittel: 67 km / Leicht: 48 km
Liftkapazität: 59.000 Personen / Stunde
Höhe: 1.320 m bis 2.810 m
19 19 2 3   
Kommentar / Bewertung schreiben | Kommentare

Pistenplan

6-Tages-Skipass

Skipass
Erw.
Kin.
Jug.
Sen.
Ski Arlberg
245,00 €
147,00 €
213,00 €
213,00 €
Saisonstart 2014/15 Aufgrund der aktuellen Schneelage und der Prognosen muss der Saisonstart leider vom 5.12. auf den 12.12.2014 verschoben werden. Skifahren in St. Anton. Da schwärmten schon unsere Eltern und sicherlich auch so manche Großeltern. Bereits 1928 wurde hier mit der Galzig-Bahn der Skilauf in damals großem Stil eingeführt. Und die Galzig-Bahn lässt auch heute noch an dem damaligen Flair schnuppern.

Was auf der einen Seite die Herzen der Seilbahn-Historiker hoch schlagen lässt, ist allerdings für den Skifahrer oftmals nicht das Gelbe vom Ei. Bei der bescheidenen Förderleistung der Galzigbahn sind hier leider Wartezeiten in der Saison vorprogrammiert.

Wer diese Wartezeiten vermeiden möchte, der muss schon über den Gampen in das Skigebiet einsteigen. Hier führt direkt benachbart zur Galzigbahn eine 4er Sesselbahn auf den 1850m hohen Gampen. Von Nasserein (etwa 1,5km entfernt) aus erreicht man ebenfalls den Gampen mit einer komfortablen 8er Kabinenbahn.

Die Könner unter den Skifahrern können sich dann nach Herzensluft an der Valluga (Vallugagrat: 2650m) oder den WM-Strecken an den Hängen des Kapall (2330m) austoben. Für Könner hat man eben ein großes Herz in St. Anton.

Skigebiet Rendl
Etwas im Schatten des Hauptgebietes von St. Anton steht das Skigebiet Rendl. Auf der Sonnenseite von St. Anton gelegen hat es aber doch seinen gewissen Charme. Vielleicht gerade weil es hier ein wenig ruhiger zugeht. Gleichzeitig hat man am Rendl das Gebiet für die Snowboarder integriert, das für die meisten wohl keine Wünsche offen lässt.

Funslope am Galzig

Seit 2013/14 im Programm: Die Funslope am Galzig in einer Höhe von etwa 1.500 Metern. -> Details

STANTON Park

Der Funpark STANTON Park im Bereich Rendl gehört zu den besten Funparks der Welt. -> Details
Snowboard-Extras
Funpark
Halfpipe
Boxes (Funpark)
Jumps (Funpark)
Slides (Funpark)
Rails (Funpark)
Waverides (Funpark)
Rodelbahnen
Rodelverleih

Liste der Anlagen und Bahnen

Gampbergbahn

Länge: 1137 m
Höhenunterschied: 391 m
Maaß

Länge: 1032 m
Höhenunterschied: 344 m
Rendlbahn

Länge: 2588 m
Höhenunterschied: 721 m
Riffel 2

Länge: 830 m
Höhenunterschied: 352 m
Riffel I

Länge: 1228 m
Höhenunterschied: 544 m
Übungslift Rendl

Länge: 397 m
Höhenunterschied: 94 m
Albonabahn I

Länge: 1354 m
Höhenunterschied: 494 m
Albonabahn II

Länge: 1417 m
Höhenunterschied: 482 m
Albonagratbahn

Länge: 954 m
Höhenunterschied: 309 m
Angerlift

Länge: 222 m
Höhenunterschied: 45 m
Arlenmähderbahn

Länge: 1629 m
Höhenunterschied: 497 m
Fangbahn

Länge: 751 m
Höhenunterschied: 264 m
Galzigbahn

Länge: 2620 m
Höhenunterschied: 766 m
Gampenbahn

Kapallbahn

Länge: 1252 m
Höhenunterschied: 482 m
Kinderpark Nasserein

Länge: 64 m
Höhenunterschied: 8 m
Kindlisfeldlift

Länge: 242 m
Höhenunterschied: 48 m
Maienseelift I + II

Länge: 508 m
Höhenunterschied: 107 m
Mattunbahn

Länge: 585 m
Höhenunterschied: 210 m
Nassereinbahn

Länge: 1950 m
Höhenunterschied: 572 m
Nassereinlift

Länge: 295 m
Höhenunterschied: 60 m
Osthangbahn

Länge: 1229 m
Höhenunterschied: 326 m
Rauzlift

Länge: 164 m
Höhenunterschied: 42 m
Schindlergratbahn

Länge: 1483 m
Höhenunterschied: 595 m
Schöngrabenlift

Länge: 818 m
Höhenunterschied: 235 m
St. Christophbahn

Länge: 1080 m
Höhenunterschied: 401 m
Tanzbödenlift

Länge: 724 m
Höhenunterschied: 206 m
Valfagehrbahn

Länge: 2188 m
Höhenunterschied: 617 m
Vallugabahn I

Länge: 2993 m
Höhenunterschied: 554 m
Vallugabahn II

Länge: 374 m
Höhenunterschied: 168 m
Vallugalift

Länge: 474 m
Höhenunterschied: 114 m
Walchlift

Länge: 461 m
Höhenunterschied: 124 m
Übungslift Gampen I

Länge: 306 m
Höhenunterschied: 71 m
Übungslift St. Christoph

Länge: 104 m
Höhenunterschied: 16 m
Zimmermoosbahn

Länge: 1597 m
Höhenunterschied: 488 m

Kommentar schreiben:

Hier können Sie einen Kommentar zum Skigebiet St. Anton, St. Christoph, Stuben abgeben.
Name*:
E-Mail:

Die E-Mail wird natürlich nicht öffentlich angezeigt
Kommentar:
Zur Sicherheit:
Wieviel ist 3+4?
Hotels
 Pettneu 
 St. Anton am Arlberg 
 St. Christoph 
 St. Jakob 
Skigebiete im Detail
 Arlberg Gesamt (St. Anton, Lech, St. Christoph, Stuben, Zürs) 
 Pettneu 
 St. Anton, St. Christoph, Stuben 
Im Sommer:
 Sommer 
 Wandern 
 Radfahren 
 Wassersport 
 Wellness 
 Familien 
 Klettern 
 Bergbahnen 
Die Nachbargebiete
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen für den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs. Eine
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat für jeden