Schmitten investiert in Qualität
Nächste Nachricht
Vorige Nachricht

Winternews Zell am See / Schmittenhöhe

- Schmitten in Zell am See investiert EUR 19 Mio in Qualität und Schneesicherheit
- Neue Talstation Schmittenhöhebahn/trassXpress
- Neuer Speichersee mit 174.000 m³ Fassungsvermögen

Ein einzigartiges Panorama, perfekter Schnee, traumhafte Pisten und sympathisches Ambiente. Das alleine würde schon genügen um Lust auf Wintersport zu machen. Die Schmitten in Zell am See besticht zusätzlich noch mit Modernität und Qualität. So kommt zu dem Angebot an abwechslungsreichen, langen Abfahrten – davon fünf bis ins Tal – gemütlichen Hütten und Bergrestaurants, einer Skimovie-Strecke, dem Funpark Rome Park Schmitten in diesem Winter eine neue Talstation. Qualität hat ihren Preis – insgesamt investierte die Schmittenhöhebahn AG dieses Jahr EUR 19 Mio. in die Qualitätsoffensive. Das wissen auch die derzeit erfolgreichsten Skifahrerinnen zu schätzen – das US-Skidamen-Team mit Lindsey Vonn und Julia Mancuso schlägt im Winter sein Trainingsquartier auf der Schmitten in Zell am See auf.

Zur Porsche Design-Gondel durch die neue Talstation
Der perfekte Schmitten-Skitag beginnt im kommenden Winter schon beim Zugang zu den Seilbahnen trassXpress und Schmittenhöhebahn. Letztere schwebt seit vergangenem Winter mit Designer-Gondeln - entwickelt von Porsche-Design Studios Zell am See - Richtung Gipfel. Die neue Talstation in modernem Design macht bereits bei der Zufahrt Lust auf Wintersport. Nebenbei bietet sie alles, was das Herz des modernen Wintersportlers begehrt: einen neuen Kassen- und Infocenter-Bereich, Parkplätze, Rolltreppen, ausreichend Skidepots und einen Rent- & Service Shop.

Neuer Speicherteich fĂĽr effiziente 100 %
Gerade der letzte Winter mit geringen Niederschlägen hat gezeigt, wie wichtig die Investition in technische Beschneiung ist. Die Schmitten gehörte zu den Vorreitern in Sachen Beschneiung und investierte bereits 1988 in Schneesicherheit. Im vergangenen Winter war die Schmitten eines der ersten und sicher das größte Skigebiet, das die gesamte Pistenfläche zu 100 % technisch beschneien konnte. Diesen Sommer wurde als Erweiterung der Schneeanlage ein neuer Speichersee angelegt. Mit dem Schneiwasser aus diesem See können die Pisten noch effizienter beschneit werden und die Schneequalität verbessert werden.

Coole Action mit Skimovie und Rome Park Schmitten
Die Skimovie-Strecke ist seit Inbetriebnahme eine der meistbefahrenen Abfahrten. Es ist total angesagt den eigenen Carving- und Boardingstyle von zwei an der Strecke installierten Kameras festhalten zu lassen und dann gleich an einem der beiden Terminals im Skigebiet herunterzuladen und anzusehen. Das eigene Skimovie kann auch unter www.schmitten.at geladen und versandt werden – das hat Starcharakter. Drehstart ist bei der Hochmaisbahn Bergstation.

Den Style im Jumpen verbessern Boarder und Freestyler im Boarder- und Freestylepark, Rome Park Schmitten beim Hahnkopf. Hier trifft sich die Boarder- und Freestyle-Szene. In Jibbing-Sessions wird an Jumps getuned, ĂĽber Rails geslided, Boxen gesprungen und das ultimative Timing beim Sprung ĂĽber die Kicker geĂĽbt. Nach den ausgiebigen Parksessions geht es mit der Kettingbahn, der modernsten 6-Sesselbahn der Alpen mit innovativem SchlieĂźbĂĽgelsystem, Sitzheizung und Wetterschutzhauben wieder bequem zum Gipfel.

Gastro-Highlight Cabrio Restaurant Bar
So viel Bewegung an der frischen Bergluft regt bekanntlich den Appetit an. Zahlreiche Hütten und Bergrestaurants sind für den perfekten Einkehrschwung wie geschaffen. Egal ob ein schneller Kaffee am Morgen, eine ausgedehnte Mittagspause oder ein gepflegter Après-Ski – die Berggastronomie auf der Schmitten läßt keine Wünsche offen. Im Tal ist der In-Treff fürs Après Ski an der Talstation Areit I zu finden - das Cabrio, ein Turmsalettl mit zu öffnendem Dach.

Nächste Nachricht
Vorige Nachricht
Zur Region: Zell am See - Kaprun
Skifahren in Frankreich
Da die meisten Menschen ihren Skiurlaub im Jahr 20/21 verpasst haben, wird der nächste Winter definitiv das Jahr sein, in dem man etwas Neues anstelle des traditionellen Skiurlaubs planen sollte! Sie ... mehr ...
Datum der Nachricht: 21.10.2021
Saisoneröffnung am 25.11.2021
Am 25. November 2021 eröffnet Ischgl die Skisaison. Highlight des Wintersaisonauftakts sind zwei stimmgewaltige Acts mit Il Volo und Alice beim „Top of the Mountain Opening Concert“ am 27. November. ... mehr ...
Datum der Nachricht: 20.10.2021
Sechs Skigebiete stehen zur VerfĂĽgung
Endlich ist es so weit. Nach langer Wartezeit nehmen die Bergbahnen des Tannheimer Tals wieder ihren Winterbetrieb auf. Mit groĂźer Vorfreude werden die langersehnten Besucher*innen auf den Pisten und ... mehr ...
Datum der Nachricht: 19.10.2021
Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie
Der Winter im PillerseeTal steht ganz im Zeichen der Rückbesinnung auf grundlegende Werte, Nachhaltigkeit und stilvollen Genuss. Mit sanften Winterthemen sowie authentischen Angeboten, als Ergänzung ... mehr ...
Datum der Nachricht: 18.10.2021
Eröffnungs-Wochenende im Oktober
Der Skibetrieb wurde am Pitztaler Gletscher bereits Mitte September aufgenommen. Vor allem der ÖSV, der DSV sowie Norwegen und Schweden nutzten bisher die optimalen Schneebedingungen auf Tirols höchstem ... mehr ...
Datum der Nachricht: 12.10.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen fĂĽr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ă–tztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat fĂĽr jeden