Klettern √Ėtztal

 Sommer  Wandern  Radfahren  Wassersport  Wellness  Sehenswürdigkeiten 
 Nightlife  Sport  Klettern  Reiten  Bergbahnen 
Im √Ėtztal gibt es mehrere Klettersteige, die sowohl Anf√§ngern als auch Ambitionierten Kletterern Freude bereiten d√ľrften.

Klettersteig Lehner Wasserfall
Der Ausgangspunkt des Klettersteigs liegt in Lehn bei Längenfeld auf 1160m Höhe. Der Ausstieg liegt beim Wandbuch auf etwa 1450 m Seehöhe. Zum Aufstieg benötigt man etwa 1,5 Stunden.

Reinhard-Schiestl-Klettersteig in Burgstein
Dieser Klettersteig hat einen hohen Schwierigkeitsgrad. Der Höhenunterschied beträgt 400 m, der Zeitbedarf liegt etwa bei drei Stunden.

√úbungs-Klettersteig Moosalm
Von der oberhalb von Sölden gelegenen Jausenstation Moosalm (etwa 1500 m Seehöhe) muss noch ein wenig auf der Forststraße gelaufen werden. Der Einstieg liegt in einer markanten Linkskurve unter der Felswand. Der Höhenunterschied des Klettersteigs beträgt 200 Meter, die Zeit etwa 1,5 Stunden.
 Winter  News  Orte  Skigebiete  Impressionen  Pistenplan 
 Unterkünfte  Skipässe  Langlauf  Rodeln  Snowboard 
 WEBCAMS  Wandern  Wellness  Apres-Ski  Disco / Nightlife 
 Ferienwohnungen  Camping  im Sommer 
Hotels
 Hochgurgl 
 Hochs√∂lden 
 Obergurgl 
 Oetz 
 S√∂lden 
 S√∂lden (Zwieselstein) 
 Vent 
Skigebiete im Detail
 Hochs√∂lden / Giggijoch 
 Obergurgl-Hochgurgl 
 Rettenbachgletscher 
 S√∂lden gesamt 
 Tiefenbachgletscher 
 Vent 
Im Sommer:
 Sommer 
 Wandern 
 Radfahren 
 Wassersport 
 Wellness 
 Sehenswürdigkeiten 
 Nightlife 
 Sport 
 Klettern 
 Reiten 
 Bergbahnen 
Die Nachbargebiete
Tags√ľber Sport, abends Nervenkitzel
Wie wäre es mit einer Runde Poker oder Blackjack statt Aprés-Ski? Oder legen Sie einen Tag Pause ein und erleben Sie statt Pulverschnee und Eiseskälte ein indoor-Abenteuer mit Nervenkitzel. Jetzt mehr!

Es ... mehr ...
Datum der Nachricht: 10.06.2021

Urlaub in Vorarlberg
Das in Vorarlberg befindliche Skigebiet Gargellen ermöglicht Schneesicherheit und damit verbundenen Pistenspaß auf bis zu 2.300 Meter Höhe. Hier kommen alle Leistungsgruppen auf ihre Kosten - Anfänger ... mehr ...
Datum der Nachricht: 05.05.2021
Immer eine Reise wert
Garmisch-Partenkirchen geh√∂rt zu den beliebtesten deutschen Urlaubs-Hotspots, ganz gleich, ob gerade Sommer oder Winter ist. Legt sich die wei√üe Pracht √ľber das Land, sind es vor allem die Skifahrer, ... mehr ...
Datum der Nachricht: 14.04.2021
Virtuell Skifahren
Wenn man gerade nicht selbst auf die Piste kann, kommt die Piste einfach zu einem nach Hause: Mit den unterschiedlichen Technologien von heute kommt scheinbar echtes Powder zu uns direkt in die Wohnzimmer. ... mehr ...
Datum der Nachricht: 26.03.2021
Termine
Ideal präparierte Pisten und traumhafte Panoramablicke: Trotz der besonderen Situation ist der Glungezer auch diesen Winter äußerst beliebt bei den Einheimischen. Die Schneeverhältnisse sind nach wie ... mehr ...
Datum der Nachricht: 17.03.2021
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen f√ľr den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental ‚Äď IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
√Ėtztal
S√∂lden auf 1377m, und Gurgl sind fl√§chenm√§√üig die gr√∂√üte Gemeinde √Ėsterreichs.
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist √Ėsterreichs gr√∂√ütes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzj√§hrige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat f√ľr jeden